Gleichzeitig ein und ausatmen?

11 Antworten

Ich vermute, du meinst die

Zirkulationsatmung.

Das ist allerdings kein gleichzeitiges Ein- und Ausatmen. Hier ist es recht gut beschrieben:

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080226003911AAENDOV

"yep... spiele seit einigen jahren Didgeridoo...für das saxophon ist allerdings die Luftmenge, die Lippenspannung und die Wangenspannung eine ganz andere, deswegen glaube ich nicht, das die zirkulationsatmung (wie sie richtig heißt) bei diesem instrument funktioniert. diese atmung ist allerdings ein trick, und edeutet NICHT, das man gleichzeitig aus-und einatmen kann, sondern nur, das ich die Luft die im mundraum gespeichert wird herausgeblasenwird, wärend man durch die nase einatmet. (dazu muß man nur den kehlkopf verschliessen, wie bei jedem Buchstaben "G" ) allso keine Wissenschaft, nur Übung..."

Katzenpfotendaumen hoch! Guten Morgen! :)

0

Ich glaube du meinst ein Unfalltraumata, denn nur wenn die Lunge nach Außen hin verletzt wurde (z.B. Messerstich) Atmet man zwar ein aber durch die Verletzung gleich wieder aus.

Vielleicht kannst du mal konkreter Fragen ?

meint er mit sicherheit nicht.

ist ne scherz-frage.

0

Das ist durch viel Übung mögich, wenn das deine Frage gewesen sein sollte.

Und wia bitte? Dees daad me jädz' fei schoo ind'ressiern!

0

Glaube ich kaum, das es möglich sein sollte.

0

@ moccajoghurt:

Auf was für Ideen doch manche kommen... Was hast Du denn für einen Körperbau?

2 Lungenflügel haben wir alle, aber kannst Du sie unabhängig voneinander steuern? Ich lach mich tot...

0
@Crack

Google einfach mal Zirkulations (bzw. Kreis)-Atmung, falls du dich noch nicht "tot" gelacht hast ;)

0
@moccajoghurt

Greifst Du jetzt die Antworten der Anderen auf?

Denn wie sollte jemand aus Deiner Antwort schlau werden? Du musst schon zugeben das die nichts aussagt...

0
@Crack

Wenn meine Aussage nichts aussagen würde, dann wäre ich doch sicherlich nicht auf soviel Widerspruch gestoßen. Die Antworten der Anderen habe ich mir übrigens gar nicht angeschaut.

0
@moccajoghurt

Wenn man auf soviel Widerspruch stößt ist das doch nicht als Zustimmung zu werten! Das Gegenteil ist der Fall!

Du solltest eine Frage so beantworten das sie der Fragesteller auch versteht und nicht einen unzusammenhängenden Satz schreiben mit dem niemand etwas anfangen kann.

0
@Crack

Weißte Crack, ich bin hier seit über nem Jahr und hab knapp 4000 Antworten hinter mir, ich kann schon ganz gut einschätzen wie eine Antwort aussehen sollte.

Die Frage vom Fragesteller ist derart unpräzise, dass es überhaupt keine korrekte darauf geben kann. Außerdem hat der Fragesteller meine Antwort mit einem Daumen prämiert. Demnach konnte er damit etwas anfangen.

Inwiefern der Satz unzusammenhängend sein soll, ist mir fraglich.

0
@moccajoghurt

Du weißt doch überhaupt nicht ob der DH vom Fragesteller kommt. Und wenn Du von vornherein weißt das man diese Frage nicht korrekt beantworten kann, warum machst Du es denn dann?

Und ob die Anzahl der beantworteten Fragen etwas über ihre Qualität aussagt das möchte ich ganz stark bezweifeln.

0

Jain, es ist möglich, gleichzeitig durch die Nase einzuatmen und durch den Mund Luft raus zu befördern. Das Ganze nennt sich dann Zirkularatmung. Dabei benutzt man seinen Mundraum als Luftspeicher.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zirkularatmung

Was möchtest Du wissen?