GLEICHUNGSSYSTEME MIT WURZELN

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dann x=60-y einsetzen; W(60-y) = 6 - W(y) jetzt quadrieren

60-y=36 - 12W(y) + y ordnen und nochmal quadrieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einsetzungsverfahren sollte gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gregalain 25.10.2012, 17:27

Ist klar, doch ich setze dann x= 60-y in die erste Gleichung ein und habe dann √(60-y). Wie komme ich da weiter? Danke viel Mals!!

0

Die erste Gleichung quadrieren, die zweite davon abziehen, y aus der zweiten durch x ausdrücken. Dann hast du ein quadratische Gleichung für x.

So gut wie fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?