Gleichungen in einem Koordinatensystem einzeichnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Deiner Gleichung wird wahrscheinlich y=...x... stehen.

D. h. Du setzt für x eine beliebige Zahl ein und rechnest y aus. Am Besten fängst Du mit x=0 an, und machst mit ganzen Zahlen weiter, also 1, -1, 2, -2.

Hast Du diese Punkte in das Koordinatensystem eingezeichnet, wirst Du wahrscheinlich schon erkennen, wie Deine Gleichung "bildlich" aussehen wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Term1 = Term2

d.h. du malst einfach Term1 und Term2 einfach als Graphen in dein Koordinatensystem. Da Term1-Term2 = 0, sind die Schnittpunkte deine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, ich verstehe sie auch nicht.

Wenn meine Kristallkugel aus der Werkstatt kommt,
geht's vielleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gastnr007 29.08.2016, 16:21

Darf ich dann auch mal reingucken? ;D Vielleicht ist es ja ein transdimensionales Tor in eine Welt voller Pergasuse und Einhörner ;D

0

Was möchtest Du wissen?