gleichungen berechnen..?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

(3x+5)²+(2x-3)² =(4x+1)²-3(x²-1) binomische Formel und klammerauflösen und nach x lösen (3x+5)²=9x²+30x+25 usw. Deine HA will ich nicht machen. Versuche es selbst!!!

Klammern auflösen! Hierfür kannst du die Binomischen Formeln anwenden. Dann zusammenfassen und BLA. Müsste funktionieren.

erst mal klammern auflösen, dann zusammen zählen

die klammern mit der 2 rechnet man so aus: (3x+5)*(3x+5)

und die letzte klammer einfach mal 3das ganze, also-3x² und -3-1

= (3x+5)(3x+5)+(2x-3)(2x-3)=(4x+1)*(4x+1) -3(x²-1)

= 9x²+30x(15x+15x)+25+4x²-12x(-6x-6x)+9=16x²+8x (4x+4x)+1-3x²+4

= 13x²+18x+34=+13x²+8x+5

also die klammern mit hoch 2 das sind binomische formeln... da gibt es die regelungen: 1. (a+b)² = a²+2ab+b² 2. (a-b)² = a²-2ab+b² 3. (a+b)*(a-b) = a²-b²

das andere is einfaches klammern auflösen: a*(b+c) = ab+ac

was willst du denn ausrechnen? Schnittpunkt? Wenn ja:

Klammern auflösen

Alles auf eine seite bringen

Nach x auflösen

pq formel anwenden und nullpunkte berechnen

Das sind dann die schnittpunkte. Wenn dir das nach "Bahnhof" klingt, dann hast du wohl nicht aufgepasst und ich will dir auch nicht deine HA machen..:)

Polilo 12.09.2010, 18:27

zum aufpassen gab es leider nichts, weil wir das thema freitag angefangen haben und paar gleichungen zuhause machen sollten.:/

0

Ausmultiplizieren, gleiche Potenzen zusammenfassen und nach x auflösen.

.

Das Ausmultiplizieren führe ich dir vor, den Rest versuche bitte dann erst einmal selber:

.

(3x+5)²+(2x-3)² =(4x+1)²-3(x²-1)

= 9x² + 30x + 25 + 4x² - 12x + 9 = 16x² + 8x + 1 - 3x² + 3

.

Wenn du als Ergebnis x = - 3 herausbekommst, hast du vermutlich richtig gerechnet.

Was möchtest Du wissen?