Gleichung lösen - Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

t ausklammern und die entstehende quadratische Gleichung lösen.

t=0 ist die erste Lösung der gesamten Gleichung.

Musst du die Gleichung nach t auflösen oder was??oder gleich null setzen nund nullstelle berechnen??

Sorry, das habe ich ja ganz vergessen zu schreiben! Gleich 0 setzen!

1
@Gruengelb

dann musst du einfach t ausklammern,dann steht da t(3/4t^2-9/2t+6)=0 und das bedeutet ja entweder ist t=0 oder (3/4t^2-9/2t+6)=0 und dann nimmst du pq-formel und teilst erst durch 3/4,das ist dann t^2-6t+0,5=0 dann pq formel da kommt raus t=ungefähr 5,91 und t=-0.08 und die eine t=0,hürt sich iwie falsch an dauerte aber lange

1

17 1/4 t. 9/4t+9t+6t=17 1/4t

t ausklammern -----> t ( 3/4 t² - 9/2 t +6 ) = 0 t= 0 durch 3/4 divid.

t² - 6t +8 = 0 -------> p/q-Formel

t1,2 = 3 +/- Wurzel aus 9 -8

t1,2 = 3 +/-1

t1 = 2 , t2 = 4

L { 0 , 2 , 4 }

oh ich glaub ich hab bei mir en rechenfehler sorry ich hab aber 20 min.gebraucht.....bist du auch in der zehn??

0

Was möchtest Du wissen?