Gleichung klammerfrei anwenden, aber wie geht das. Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

2.  Binom anwenden,

x²-2x+1-1

x²-2x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(a+b)^x= a^x +b^x +xab

Das wendest du bei dieser Potenz an. Dann wird noch 1 abgezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geograph
03.07.2016, 17:28

Das gilt aber nur für x=2 !!!

x=3: (a+b)³ = a³ + 3a²b + 3b²a + b³

0

Die binomische formel, die du brauchst lautet:

(a+b)^2 = a^2 + 2ab + b^2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrEdo85wiederDa
03.07.2016, 17:29

sorry, natürlich: (a-b)^2 = a^2 - 2ab + b^2 :)

0

Was möchtest Du wissen?