Gleichung auflösen und Lösungsmenge bestimmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1,5z - z
1,5z - 1z -----> Die 1 wird normalerweise weggedacht . Man muss sie sich während der Rechnung vorstellen
0,5z ------> 1,5-1=0,5 . Beide Zahlen haben ein z. Daher wird es an die Rechnung einfach rangegangen.
L={0,5z}

Hab nicht die komplette Rechnung nachgerechnet da ich gerade wenig Zeit habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo riverphoenix

Deine Frage lautet: Was ist 1,5z - z? Das ist das Gleiche wie z(1,5 - 1), also
z*0,5 = 0,5z.

Deine Aufgabe ist leichter zu rechnen, wenn du, wie von gilgamesch4711 vorgeschlagen und vorgerechnet, beide Seiten der Gleichung so mit einer Zahl (hier ist es 20) multiplizierst, dass die Brüche verschwinden.

Du kannst aber auch die Brüche in Dezimalbrüche verwandeln und damit weiterrechnen. Rechne das selbst einmal durch und vergleiche dann, ob ich richtig gerechnet habe:

0,6 - 3(0,5 - 0,5z)  - z = -0,25            I ausmultiplizieren
0,6 - 1,5 + 1,5z -z       = -0,25            I zusammenfassen
- 0,9 + 0,5z                 = -0,25            I + 0,9
           0,5z                  = 0,65             I geteilt durch 0,5
                                z  =  1,3

Es grüßt HEWKLDOe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber natürlich geht das. Du musst dir vor dem z nur eine 1 vorstellen, die wird nur weggelassen, weil es sonst unübersichtlich wirkt.

Also wird (um des Rechnens willen) aus 1,5z - z ein 1,5z - 1z, und das kann man rechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimspieltmitUSA
11.08.2017, 13:40

da steht aber eine 0,5 vor dem z, dann kannst du dir nicht einfach eine 1 vorstellen^^

0

Was möchtest Du wissen?