Gleichung : (x^2 - 2)(x^2 + 2t) = 0 Drei Lösungen nicht möglich , oder doch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube Du musst unterscheiden zwischen Anzahl der Lösungen(Nullstellen)  und Anzahl der unterschiedlichen Lösungswerte(Nullstellen).

Ist t=0, so gibt es trotzdem 4 Nullstellen, denn bei x=0 ist eine doppelte Nullstelle (x²=0). In einer Lösungsmenge für die Nullstellen würden hier jedoch nur 3 Werte stehen: L={-√2; 0; √2}, trotzdem sind es 4 Nullstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aditya
07.08.2017, 17:42

jetzt kapiert ! Danke !

0

Du hast recht, das Buch ist bestenfalls ungeschickt formuliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?