Gleichstellung mit einem schwerbehinderten Menschen für einen bestimmen Beruf?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wäre ich an deiner Stelle würde ich schnellstmöglich mit diesem Dienst http://www.ifd-bw.de/leistungen-fuer-schwer-behinderte.html  Kontakt aufnehmen. Die Beratungsleistung gilt auch für "Gleichgestellte"

Wünsche dir viel Glück!

Danke, das habe ich getan. Aber auch dort sowie beim Integrationsamt hatte man von diesem Fall noch nie gehört. Dann habe ich beim Arbeitsamt angerufen, das die Gleichstellung ausgestellt hat und man hat mir ganz unkompliziert eine Gleichstellung ohne bestimmten Beruf und ohne Befristung ausgestellt und prompt zugesandt. Das war mal Service, wie ich ihn vom AA nicht kenne - im positiven Sinne.

1

Eine Gleichstellung erhöht den GdB auf 50%, dadurch stehen dir einige Vorteile zu: zB eine Woche zusätzlichen Urlaub. Die Gleichstellung geschieden aber immer nur in deinem Betrieb. Ohrne eine Anstellung hast du nur einen GdB von 30%, der dir keinerlei Vorteile bringt und dem Arbeitgeber vorerst keine Nachteile bietet. 

Das stimmt so nicht. Bei einer Gleichstellung hat man alle anderen Vorteile außer den Sonderurlaub und eine Gleichstellung ist nicht für nur einen bestimmten Betrieb, sondern man kann auch bei Arbeitslosigkeit die Gleichstellung bekommen, wenn man dadurch bessere Chancen auf einen Arbeitsplatz hat. 

Das war aber nicht die Frage. Es ging um die Gültigkeit in einem bestimmten Beruf. 

Aber trotzdem danke für Deine Bemühungen.

0

Umschulung zur Hotelfachfrau

Hallo ihr lieben,

kennt sich jemand mit einer Umschulung zur Hotelfachfrau aus? Bin ausgelernte Kauffrau für Bürokommunikation und würde nach einem Praktikum evtl. gerne eine Umschulung machen, da mir im jetzigen Beruf der "Kundenkontakt" fehlt. Wie lange dauert die Umschulung? Wird diese staatlich gefordert (Ich 21 Jahre jung)? Gibt es sonst noch was, was ich beachten muss?

LG

...zur Frage

Erzieherin Umschulung möglich?

Hallo, Zurzeit mache ich eine Ausbildung als Erzieherin die ich 2019 abschließen werde. Da mir der Beruf aber überhaupt nicht gefällt habe ich vor eine Umschulung zu machen, nähmlich gerne zur Kauffrau für Büromanagement. Wäre so eine Umschulung möglich. Oder hätte ich hierfür schon zuvor in solch einem Bereich sein sollen? Danke :)

...zur Frage

Ob man eine Behinderung von 40% und eine Gleichstellung vom Arbeitsamt auf 50% erhöhen kann?

Hallo, Ich habe eine Behinderung von 40%, zusätzlich habe ich eine Gleichstellung vom Arbeitsamt, damit ich mein Job nicht so leicht verlieren kann. Vor kurzem hatte ich zu meinen andere Krankheiten einen Herzinfarkt. Mir würde beraten mein Behinderungsgrad auf 50% durch eine Gleichstellung zu beantragen, ist dies Möglich und wie sollte ich vorgehen?

...zur Frage

Macht ein Gleichstellungsantrag Sinn (Schwerbehinderung)?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Thema Gleichstellung mit Schwerbehinderten und hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen. Kurz die Situation: Ich habe vom Versorgungsamt einen Bescheid über einen GdB von 30. Gründe davon sind in erster Linie: Atemwegsleiden, diverse Allergien, Neurodermitis, Bandscheibendegeneration, Lendenwirbel-Syndrom. Ich bin in der Verwaltung der Bundesagentur für Arbeit angestellt mit einem befristeten Vertrag. Die Behinderungen schränken mich eigentlich höchstens marginal bei meiner Arbeitsausübung ein.

Meine Fragen:

1) Könnte ich einen Gleichstellungsantrag stellen?

2) Welche Vorteile hätte ich konkret?

3) Würde mir der Antrag überhaupt was bringen, wenn ich höchstens marginale Einschränkungen habe?

4) Könnte es mir vielleicht sogar Nachteile bringen? Zumal ich den Antrag ja auch bei der Bundesagentur stellen muss, also meinem Arbeitgeber. Habe da leichte Bedenken.

5) Der Bescheid vom Versorgungsamt ist schon ein paar Jährchen alt. Müsste ich den irgendwie "aktualisieren" lassen?

6) Würden die Kollegen / der direkte Vorgesetzte von dem Verfahren etwas mitbekommen?

Ich danke Euch vielmals für Eure Antworten und Tipps!

Gruß Mike

...zur Frage

Ausweich Beruf zur Kauffrau für Büromanagement

Hallo, ich war Filialleiterin und möchte nun eine Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement machen.Ich habe heute mit der Dame vom Arbeitsamt gesprochen,die mir sagete: Da sind so viele Arbeitslos.Habt ihr noch Ausweichberufe?Ich komme aus dem Einzelhandel.

...zur Frage

Gleichstellung. Wie begründen?

Hallo,

Ich bin Krankenschwester auf der kardiologischen Pflegestation und habe eine degenerative Wirbelsäulen-Erkrankung & chronisches Schmerzsyndrom. Ich habe eine 30%ige Gradbehinderung erhalten. Ich habe eine Antrag auf Gleichstellung gemacht, und ich musste eine Begründung schreiben, warum die Gleichstellung mit einem schwerbehinderten Menschen erfordelich ist, und beschreiben wie sich  meine Behinderung auf meine Tätigkeit auswirkt. Könnten Sie mit vielleicht dabei helfen, eine Begründung zu schreiben, da die erste die ich geschrieben habe nicht richtig war.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?