Gleichschenkliges Trapez grundseite berechnen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pythagoras: x²=5²-4² und x berechnen; dann a=c + 2 • x

Ich nehme mal an, dass b und d die beiden gekippten Seiten des Trapezes sind, c die kürzere der beiden parallelen Seiten und h die Höhe?

Dann hast du ja im Grunde ein Quadrat mit zwei rechtwinkligen Dreiecken an der Seite. Damit solltest du über den Satz des Pythagoras die unbekannte Seite des Dreiecks berechnen können, das nimmst du mal zwei und dann einfach nochmal die Seite des Quadrats dazuaddieren.

Ja, man muss das mit dem Pythagoras machen. Hab dir mal eine Skizze eingescannt. Da siehst du schon Alles.

Trapez - (Mathe, gleichschenkliges-trapez)

ohaa hat mir voll weitergeholfen dankeschöön!!!

0

Was möchtest Du wissen?