gleichschenkliges dreieck,gleichseitiges dreiecke

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du zeichnest zuerst c mit 4cm. Bei einem gleichschenkligen Dreieck sind dann (leicht erklärt) die beiden Winkel an den Enden von der Grundseite (hier c=4cm) immer gleich, d.h., dass du nun auf beiden Seiten einen Winkel von 40 Grad einzeichnen musst. Dann ziehst du die Seiten einfach so weit "dem Winkel entlang" nach oben bis sie sich über der Grundseite c kreuzen. Nun hast du dein Dreieck.

Und zu dem Winkel Gamma:

Da die Summe aller Winkel in einem Dreieck immer 180 Grad beträgt: 180 - 40 - 40 = 100 (aßy - a - ß = y)

Also ist y=100 Grad

danke :)) sehr gut erklärt

0

Die Winkel eines gleichschenklichem Dreiecks ergeben in der Summe immer 180°.

Was möchtest Du wissen?