Gleichschenklige Pyramide h aus Winkel berechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man sich das Problem einmal skizziert ist es ganz leicht. Die Höhe ist hier die Gegenkathete und die halbe Grundseite die Ankathete. Dann ergibt sich die Höhe zu:

tan(67°) = Gegenkathete/Ankathete = h/5cm
-> h = tan(67°) * 5cm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welchen Winkel meinst du mit 67° ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Merju
17.06.2017, 18:21

den Winkel zwischen Seitenflächen und Grundfläche

0

Mit dem Sinussatz. Du hast gegeben 90°, 67° und 5 cm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?