Gleichrichterschaltungen berechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was genau sollst du ausrechnen? Effektivspannung, die Spannung, auf die ein Kondensator aufgeladen werden kann, oder den zeitlichen Verlauf der Spannung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michiiiiii1994
10.12.2015, 19:57

die effektivspannung.... im tabellenbuch finde ich konstanten zu jeder schaltung.. sprich u0/ui=(konstante).. reichen diese konstanten zur berechnung aus oder muss ich noch andere formeln kennen?

0
Kommentar von michiiiiii1994
11.12.2015, 06:30

ich nehme an da gibt es keine simple formel in die man einsetzt?

0

Was möchtest Du wissen?