Gleichmäßig beschleunigte Rotation: Formel zur Ermittlung der Anzahl der Umdrehungen gesucht?

2 Antworten

Ich glaube, ich habe da was gefunden, um die Lösung zu ermitteln:

Ich werde jetzt mal den Drehwinkel φ für diesen Bewegungsablauf berechnen (φ = α/2*t²). Dann habe ich das Bogenmaß und kann im Vergleich zu 2π (1 Umdrehung = 360°) ermitteln, wieviel Umdrehungen erfolgt sind.

Ich denke, das ist es. Wobei die Formel für den Drehwinkel korrekterweise φ= α/2*t²+ω1*Δt lautet. φ kann ich danach in die Formel N=φ/(2π) einsetzen und erhalte die Anzahl der Umdrehungen, die in meinem Fall auch plausibel erscheint.

0

Ganz einfach. Du musst Δt mit n1 teilen und das dann mit der Regeration machen, indem du die Formel P=m*v2.

Ich verstehe jetzt ehrlich gesagt nicht so recht, was Du meinst. Woher soll ich jetzt Masse und Geschwindigkeit nehmen?

0

Was möchtest Du wissen?