Gleichheiten zwischen Sport und Religionen (z.B.Fußball)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Religionen sind - wenn man mal die Glaubensinhalte, die beliebiger sind, als man meinen sollte, weglässt - Übungssysteme, die die eigene  Höherentwicklung antreiben sollen. Selbstkasteiung des sündigen, unreinen Ich im Dienst eines der Gesellschaft oder allem Irdischen entrückten Ideals ist an der Tagesordnung.

Eine Parallele besteht insofern, als die Athleten von heute in der Bewunderung durch die Massen an die Stelle der Asketen von einst (Franz von Assisi/ Anachorten/ Säulenheilige) getreten sind.

Sportliche Spitzenleistungen (Akrobatik) sind ähnlich wie früher religionsathletische Spitzenleistungen nur unter vielfältiger Entsagung
(Ernährung/ Wochenendvergnügungen/ Trainingslager) möglich und werden
nur erreicht, wenn der Athlet ein "Ideal", ein Entwicklungsziel hat, das ihn über seinen eigenen Ist-Zustand und das normalerweise Menschenmögliche hinaushebt.

Der Unterschied zu religiösen Übungssystemen:

Im modernen Sport/ Fußball verbleibt die Fixierung des angestrebten (Leistungs-) Höhepunktes im Diesseits, Ruhm muss als Surrogat für Unsterblichkeit herhalten. Entsprechend findet die persönliche Entgrenzung der begeisterten, der enthu(= Gott!)siasmierten Massen in einem irdischen Tempel, z. B. dem Fußballstadion, statt.

In der Religion hingegen verläuft die Entgrenzung des Einzelnen nicht im Gemeinschaftserlebnis mit dem Stadionnachbarn (obwohl natürlich auch Gemeinschaftserlebnisse möglich sind), sondern über die Auflösung des Ich in die Weltseele, Gott, das Nirwana oder was auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxieu
11.11.2016, 10:47

Falls du das Fremdwort nachschlagen willst:

Es gab einen Tippfehler bei den Anachoreten.

0

Gleichheiten ... (Punkt, Punkt, Punkt) ??

Mir fällt dazu ein: Muslimische Mädchen/Frauen und Schwimmhallen. Geht gar nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott = Zlatan Ibrahimovic

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?