Gleichgewichtskonzentration berechnen

4 Antworten

x²/C(A2-x²)mal C (B2)-0,5x

Wenn 1 Teilchen A2 verschwindet, dann verschwindet (formal) ein halbes B2 und es entsteht ein A2B. x steht für die verschwundenen A2 und B2 bzw. für das entstandene A2B. NB: es verschwinden nicht x^2 A2 sondern x. Die ganze Gleichung ist dann eine gemischt-quadratische, die einzige sinnvolle Lösung sieht man aber gleich.

Noch zu Deinem 3. Fragenkomplex:

Vor der Reaktion:

Der Partialdruck von Iod beträgt p(I₂) = 697 hPa

Partialdruck von Wasserstoff beträgt (H₂) = 1317 hPa – 697 hPa = 620hPa.

Im Gleichgewicht:

Der Partialdruck der Iods im Gleichgewicht beträgt p(I₂) = 107 hPa, er hat also um 590hPa abgenommen.

Um denselben Betrag muss der Partialdruck von Wasserstoff abgenommen haben, er wäre jetzt p(H₂) = 30 hPa.

Der entstandene Iodwasserstoff muss gerade den doppelten Partialdruck haben, wie Iod und Wasserstoff abgenommen haben, also 2*590hPa = 1180hPa.

Addiert man die berechneten Partialdrücke, so erhält man wieder den GesdamtdruckP(ges) = 1317 hPa .

Hier ist das für die Gleichung

2A2   +  B2  --->  2A2B bzw. die durch 2 gekürzte Form. Je nachdem kommt ein anderes x raus.

 - (Chemie, Druck, Gleichgewicht)

Frage Chemie rechnen

Aufgabe:

Ein Neutralfett der molaren Masse 884g/mol besitzt eine exakte Schmelztemperatur. Im Labor werden 50g dieses Neutralfettes vollstädnig hydriert. Für diese Reaktion benötigt man 3,8l Wasserstoff. a) Berechnen sie, wie viele Doppelbindungen in den Fettsäureresten eines Fettmoleküls enthalten sind.

Meine Rechnung:

n=m/M= 50g:884g/mol= 0.05 mol Fett 22,4l H2 = 1mol --> 3,8lH2= 0.16mol H2

0,05mol Fett = 0.16 mol H2 1mol Fett --> 3,2 mol H2

1 Fettmolekül = 3 DB

Stimmt das ? Vielen Dank

...zur Frage

Was passiert mit Feststoff im Vakuum?

Wenn ich einen Feststoff in ein Vakuum gebe, welcher Druck stellt sich im Gleichgewicht ein und wieviel Freiheitsgrade hat das System dann? Danke schonmal :)

...zur Frage

Berechnung von Kc?

Hallo Chemiecracks...

Ich habe eine Frage zum chemischen Gleichgewicht.

Aufgabe: In ein 1-Liter-Gefäß werden 6,72 g Stickstoff und 0,64 g Wasserstoff gefüllt und zur Reaktion gebracht. Im Gleichgewicht sind 0,08 mol Ammoniak entstanden. Berechnen Sie die Gleichgewichtskonstante Kc.

Ich habe mir folgendes überlegt:

n = m/M

m(N2) = 6,72 g
M(N2) = 28 g/mol
n(N2) = 0,24 mol

m(H2) = 0,64 g
M(H2) = 2 g/mol
n(H2) = 0,32 mol

3x H2 + x N2 --><-- 2x NH3

n(2x NH3) = 0,08 mol/l; das heißt: x = 0,04 mol

Zu Beginn gibt es also 0,32 mol H2, 0,24 mol N2 und 0 mol NH3.
Im GG gibt es 0,32 - 0,12 mol/l H2, 0,24 - 0,04 mol/l N2 und 0,08 mol/l NH3.
Also 0,2 mol/l H2 und 0,2 mol/l N2.

Kc = c(NH3)hoch2 / c(H2)hoch3 mal c(N2)

Aber wenn ich das so mache und die Werte einsetze, bekomme ich

Kc = 0,0064 / 0,008 mal 0,2 = 4

Der Wert ist ja ganz schön, aber wenn Kc = 4 ist, müsste doch die Lage des Gleichgewichtes auf der Seite der Produkte liegen? Oder ist 4 nicht sehr viel größer als 1?

Ich kapiers nicht. Was mache ich falsch? Bitte erklärt es mir.

Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

GG Konzentrationen berechnen

In ein 1-Liter-Gefäß wird 0,1 mol NO, 0,05 mol H2 und 0,1 mol H2O gegeben. Es bildet sich folgendes Gleichgewicht aus: 2 NO (g) + 2 H2 (g) N2 (g) + 2 H2O (g) Im Gleichgewicht beträgt die Konzentration von Stickstoffmonooxid 0,07 . a) Berechne alle Konzentrationen im Gleichgewicht.

                                  2 NO (g)  +2 H2 (g)  reagiert zu   N2 (g) +   2 H2O (g)

Gegeben sind ja NO zu Beginn und im GG, H2 zu Beginn und H20 zu Beginn. Wie kriege ich den Rest im GG heraus?

...zur Frage

Benommen fühlen nach dem aufwachen?

mein ganzer Mund beim reden fühlt sich komisch an

und mein Zahnfleisch fühlt sich auch komisch an

mir ist ein klein wenig schwindelig, fühle nen leichten druck aufm Kopf

ich kann nicht gerade aus laufen sondern laufe wie so ein betrunkener

und hab kein Gleichgewicht

was könnte das sein? hatte sowas noch nie nachdem ich aufgewacht bin

frage mich wie lange das anhält

...zur Frage

Ohr zu gefallen. was tun?

Hallo ihr lieben,
Ich bin jetzt schon eine ganze Weile erkältet und seit Donnerstag letzter Woche ist mein rechtes Ohr komplett zugefallen. Schmerzen habe ich keine nur einen starken Druck . Der Arzt meinte es ist nur leicht rosa und es ist  keine mittelohrentzündung. Ich habe fast alles versucht nasenspray, ibu, inhalieren,sinupret (aber erst seit 2 Tagen), Nase zu halten und drücken, mit dem Kiefer "Wackeln". Ich werde noch verrückt ich weiß nicht wie das ihr auf gehen soll. Eben war ich nochmal beim Arzt und dieser meinte da es keine mittelohrentzündung ist kann man keine Medikamente geben. Ich bekomme jetzt jeden Tag eine microwellen Therapie am Ohr. Wenn es aber bis Donnerstag nicht besser oder weg ist soll ich Antibiotikum bekommen weil ich ja auch so krank bin. Das möchte ich aber unbedingt vermeiden weil ich im letzter Zeit so viel Antibiotikum nehmen musste. Hat jemand einen Tipp wie ich meine Ohren noch auf bekomme ? Es ist einfach so ein widerliches Gefühl und ich habe leichte Gleichgewichtsstörungen  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?