Gleichgewicht nach rechts verschieben Chemie?

1 Antwort

Du kannst ein Gleichgewicht an folgenden Drehschrauben in Richtung der Produkte verschieben:

Temperatur: bei exothermen Reaktionen kühlen, bei Endothermen erhitzen

Druck: erniedrigen wenn Gas entsteht, erhöhen wenn Gas "wegreagiert"

Ein Produkt aus dem System entfernen, oder Edukt im Überschuss zugeben.

Sind die Begründungen für die Verschiebung des chemischen Gleichgewichtes so gut und vollständig? Könnt ihr etwas ergänzen?

Bei einer Druckerhöhung versucht das System den Druck zu erniedrigen, indem es bevorzugt die Seite bildet die weniger Gasteilchen/Volumen hat.

Bei einer Druckerniedrigung versucht das System den Druck wieder zu erhöhen, indem es bevorzugt die Seite bildet, die mehr Gasteilchen/Volumen hat.

Bei einer Temperaturerhöhung versucht das System die Reaktion wieder abzukühlen, indem das Gleichgewicht in die Richtung verschoben wird, wo die Wärme verbraucht wird. Die endotherme Reaktion kühlt das System ab.

Bei einer Temperaturerniedrigung versucht das System dem entgegenzuwirken, indem es die Reaktion durch die Verschiebung des Gleichgewichtes in die exotherme Richtung erwärmt.

Bei einer Konzentrationserhöhung der Ausgangsstoffe verschiebt sich das Gleichgewicht auf die Produktseite, da hierdurch die Stoßhäufigkeit zwischen den Eduktteilchen erhöht wird und sich somit mehr Produkte bilden.

Wenn man Teile des Produktes versucht zu entfernen, wird das Gleichgewicht dem Zwang ausweichen, indem das Produkt nachgebildet wird

...zur Frage

Chemie Gleichgewicht auf rechte Seite bringen?

Hallo, vorhin hab ich ne Frage zu dem Thema gestellt und jetzt ne Übung gemacht, würde die mir bitte jmd korrigieren?
Aufgabe: Vorschläge, wie man folgende Gleichgewichte nach rechts verschieben kann.

A) CaCO3(s) <--> CaO(s) + CO2(g) (endotherm)
- Temperatur & Druck erhöhen
- Produkte entfernen

B) 2H3O^+ + Ca(OH)2<--> Ca^2+ +4H2O
- Temperatur erniedrigen
- Produkte entfernen

C) N2 + 3H2 <--> 2NH3 (endotherm)
- Temperatur erhöhen

...zur Frage

Volumenberechnung bei co2

hallo liebe community, ich habe eine frage zu chemie: welches volumen co2 (Vco2) muss unter normbedingungen mit ausreichend kalkwasser ( Ca(OH)2 ) reagieren, damit 100g calciumcarbonat ( CaCO3 ) entstehen? ich habe mir auch schon gedanken gemacht: erst mal die reaktionsgleichung aufgeschrieben: CO2 (g) + Ca(OH)2 (aq) -> CaCO3 (s) + H2O (l) dann Vco2 = 22,4 l pro mol * 1 mol (stoffmenge) = 22,4 l die masse von CaCO3 beträgt 100g ist 22,4 l die lösung für die aufgabe? brauche ich nicht auch das volumen von Ca(OH)2 und H2O?und wenn ja, wie berechne ich das volumen von flüssigkeite? danke im voraus-hoffe ihr könnt mir helfen! lg

...zur Frage

Warum wird mehr Produkt gebildet wenn sich das Gleichgewicht nach rechts verschiebt?

Hallo,

ich hätte kurz eine Frage zum chemischen Gleichgewicht. Bei einer endothermen Reaktion würde sich das Gleichgewicht auf Seiten der Produkte verschieben, wenn man die Temperatur erhöht. Wenn sich das Gleichgewicht nach rechts verschiebt, wird mehr Produkt gebildet, aber wie kann ich mir das vorstellen? Wieso wird denn da mehr gebildet?

Danke schonmal!

LG

...zur Frage

Chemie Reaktion von CO2 mit....?

Hallo,

Ich muss gerade Chemie lernen fürs Studium... Ich habe bei null angefangen aber jetzt komme Ich einfach selbst nicht weiter.

FRAGE IST: Mit was reagiert CO2 ?

a) N2O b) SO2 c) CaO d) H2

Reaktionen im allgemein aufstellen etc. habe ich verstanden. Wie kriege ich aber raus mit welcher der Bindungen CO2 reagiert??

Würde mir schon helfen wenn mir jmd sagen kann welches Thema ich hierfür lernen muss!

VG

...zur Frage

Erklärung der Reaktionsgleichung von Essig und Kalk?

Ich habe folgendes Problem ...

Ich möchte die Reaktionsgleichung von Essig und Kalk aufstellen, im Internet finde ich jedoch überall verschiedene Lösungen. Meistens find ich sowas wie z.B.:

CaCO3 + 2 CH3COOH ———> Ca(CH3COO)2 + H2CO3

oder

CaCO3 + 2 H3C-COOH ———> (H3C-COO)2Ca + H2O + CO2

oder ähnliches.... Ich bin nicht wirklich gut in Chemie und mich verwirrt total, dass in allen Formeln, die im Internet finde, die einzelnen Elementsymbole und deren zugehörige Indexzahlen völlig verschieden angeordnet sind.... Außerdem wundere ich mich, warum man das alles nicht einfach zusammenfassen kann... also damit meine ich:

CaCO3 + 2 C2H4O2 ———> Ca(C2H3O2)2 + H2O + CO2

Und wozu die Bindestriche und die Klammern in den Gleichungen gut sein sollen, versteh ich auch nicht ganz. Und mein letztes Problem dabei ist, dass ich auch nicht ganz verstehe, wieso die Essigsäure als einziges Element 2atomig ist ..... brauch ich mehr Essigsäure als Kalk für die Reaktion, oder warum?

Ihr seht, ich hab echt kein Plan von Chemie und deshalb brauch ich unbedingt eure Hilfe :(

Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?