Gleiches Auto, 20000 km mehr gefahren, aber 2000 Euro billiger - kaufen?

6 Antworten

Gleiches Auto, 20000 km mehr gefahren, aber 2000 Euro billiger - kaufen?

Die Laufleistung ist völlig egal, der Zustand zählt. Also: Das Auto kaufen, welches weniger verschlissen aussieht. Vielleicht jemanden mitnehmen, der sich mit der Technik auskennt, und den auch mal drübergucken lassen. Fahrzeuge verschleißen dann besonders schnell, wenn man sie nicht pflegt, unsanft fährt, schlecht wartet.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

kauf dir ein praktisches Auto und spare viel Geld, welches z. B. in einer Immobilie investieren kannst, Autos verlieren stets an Wert, je teurer, desto schneller.

Das kommt darauf an wieviel du selber fährst.

Fährst du wenig dann kannst du ruhig den billigsten nehmen, da zählt nur das Alter. Wenn nicht, 20000 Kilometer entsprechen etwa einem Jahr oder eben nach deiner Fahrleistung. Da rechne die Abschreibung.

Da rechne die Abschreibung.

Abschreibung kommt nur für Gewerbetreibende in Frage, die das Fahrzeug als Firmenwagen nutzen!

0
@heurekaforyou

Zu kurz gedacht.

Jeder muss seinen Verlust pro Jahr rechnen. Das hat nur etwas mit rechnen und Abnutzung und Wertverlust zu tun

0
@Buhujo

Wenn sich Verbraucher ein Fahrzeug kauf ist das reines Privatvergnügen!

Unternehmer hingegen können Firmenfahrzeuge über 6 Jahre abschreiben.

0
@heurekaforyou

Du verstehst es nicht richtig. Bei einem Fahrzeug ist immer der Wertverlust und die Abnutzung einzurechnen. Egal wie du es nennen willst.

( oder möchtest du Haarspalterei betreiben, da hab ich heute keinen Nerv zu)

0

Ein Privatwagen wurde mit sicherheit besser behandelt als ein Werkstattersatzwagen.

Kannst du mal Marke, Modell und Motorisierung PS, Benziener/Diesel nennen?

Opel Grandland Benzin Automatik
0
@heurekaforyou

Zumindest Marke und grob das Modell hat der FS schon in der Frage genannt, ebenso, wie dass es sich um einen Benziner handelt. Das grenzt das Ganze ja schon ziemlich ein. Danach hattest du gefragt, und ich habe den entsprechenden Passus aus der Frage zitiert.

Warum schreibst du so viel in Fettschrift? Davon würde ich abraten, da das wohl von vielen Leuten eher als unfreundlich aufgefasst wird.

1

Was möchtest Du wissen?