Gleicher Studiengang, Semester an anderer Uni wiederholen = Zweitstudium?

3 Antworten

Solange du nur an einer Uni ein Fach studierst (also dich in Hamburg exmatrikulierst) und noch keinen Abschluss hast ist es definitiv ein Erststudium. Zweitstudium ist erst, wenn dir Jura langweilig wird und du parallel noch Informatik studierst (sicher) oder wenn du nach deinem Abschluss noch was zusätzliches machst (unsicher)

Dankesehr! ;)

0

mhh kommt drauf an wie viel oder wie gut du im studium warst!

sonst wenn du gut warst zweitessemester nehmen..frag deinen professor an der Uni hamburg..wo iich lustiger weise auch bin;D

Das war nicht die Frage :)

0

Erststudium, aber 2. Semester

Selben Studiengang nochmal Studieren.

Mal eine kurze Frage. Ich schreibe im nächsten Semester eine Prüfung als 3. Versuch. Kann ich mich selbst exmatrikulieren und den selben studiengang noch einmal anfangen?. (Bitte keine Diskussion drüber, ob das nun mein Studiengang ist, oder nicht ^^). Also z.b. ich bin 3. semester Philo in Berlin und schreibe grundlagen der Philo bald zum 3. mal. Kann ich mich also vor dem Prüfungstermin exmatrikulieren lassen und den SELBEN Studiengang in Leipzig wiederholen? :)

...zur Frage

Ist ein Master härter/schwerer als ein Bachelor?

Ist ein Master härter bzw. schwerer als ein Bachelor? Inwieweit ist ein Master gleich und anders als ein Bachelor?

...zur Frage

Jura studieren mit 2,6 in BW?

Ich würde gerne Jura in Baden Württemberg studieren, habe bzw. werde mit hoher Wahrscheinlichkeit nur ein Schnitt von 2,6 erreichen. Ich möchte im Wintersemester 2017 anfangen und auf keinen Fall Wartesemester machen, da ich in NRW wohne und unbedingt hier weg will. Weiß jemand zufällig wo man auch mit so einem Schnitt in BW gute Chancen hat? Vielen Dank :)

...zur Frage

Erststudium oder Zweitstudium? O.o

Wenn ich jetzt anfange zu studieren und das Studium nach z.B. 2 Semestern abbrechen würde, weil mir ein anderer Studiengang gefällt....müsste ich mich jetzt an einer anderen Universität für ein Zweitstudium bewerben? Oder wieder für ein Erststudium? Ein Freund von mir war sich ziemlich sicher, dass man nach einem abgebrochenen Studium, sich nicht wieder für ein Erststudium bewerben darf. Weiß jemand vll. mehr und kann mich da aufklären? Ich spiele nämlich mit den Gedanken, in Archäologie reinzuschnuppern und wenn mir das nicht mehr gefallen würde, dann aufs Lehramt zu wechseln! Allerdings habe ich wirklich keine Lust, mich dann als "Zweitstudent" einzutragen, da man so viel länger in der Warteliste hockt! Falls es wichtig ist: Ich will in NRW studieren.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Welche Art des Studiums angeben?

Ich möchte mich an einer Universität bewerben, wo ich einen Antrag für die Eignungsprüfung ausfüllen muss. Nun lautet eine Frage: "Das Studium an der ******* in dem von mir angestrebten Studiengang ist mein: a) Erststudium b) Weiterstudium c) Zweitstudium d) Hochschulwechsel

ICh habe bereits 2 Semester ein anderes Fach, an einem anderen Ort studiert, und würde dieses dann abbrechen. Das es demzufolge nicht mein Erststudium ist, ist klar, aber bei den anderen bin ich nicht sicher... Hochschulwechsel auch eher nicht, denn das müsste ja das gleiche Fach sein. Was muss ich angeben? Danke

...zur Frage

Was studieren mit 2,6 im Abi?

leider habe ich bzw. werde ich nur einen Schnitt von 2,6 im Abi erreichen. Mich drückt das extrem runter, weil ich weiß, dass ich es VIEL besser hätte abschließen können. Viele Dinge kamen in den Weg (Vorallem ein Umzug). Naja jetzt kann ich es auch nicht mehr ändern, da nur noch die Abiklausuren selber geschrieben werden und ich bei der Berechnung des Schnitts natürlich auf realistische Ergebnisse gesetzt hab. Nun meine Frage.. was kann ich mit diesem Schnitt überhaupt studieren? Meine Interessenfelder waren voher Journalismus und Jura.. nunja mir wurde der wirklich große Wunsch auf einen Jurastudium in Baden Württemberg immer nur belächelt und viele sagen auch im Internet, dass es in diesem Bundesland unmöglich wäre, ohne Wartesemester mit so einem Schnitt Jura zu studieren. Ich werde aber leider sehr häufig unterschätzt da selbst meine Lehrer in der Realschule damals meinten, ich würde mein Abitur nicht schaffen..selbst ein Fachabitur wurde mir abgeraten. Jetzt habe ich zwar mein Vollabitur am Gymnasium mit 2,6 in der Hand..jedoch ist die größe Hürde für mich einfach das reinkommen in die Uni. Danach weiß ch, dass ich mir sehr viel Mühe geben werde. Jura ist echt mein Traum. Naja, gibt es noch was anderes in der Richtung was mit dem Schnitt studiert werden kann? Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?