Gleicher Lohn bei mehr Arbeitsstunden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine solche Vereinbarung zwischen einem Arbeitgeber und dem AA wird es sicherlich nicht geben. Üblicherweise hat ein Arbeitnehmer eine 40 Stundenwoche. Wenn es eine solche Vereinbarung gäbe, hätte er Dir diese sicherlich vorgelegt.

Bitte Deinen Arbeitgeber mal, Dir diese Forderung schriftlich zu geben, damit Du diese mit dem AA klären könnest. Aber unabhängig davon würde ich mit dem AA Rücksprache halten, damit diese evtl. die Möglichkeit nutzen diesem Arbeitgeber auf die Füße zu treten.

Bedauerlich ist nur immer wieder das Arbeitgeber, solange sie solche Zuschüsse erhalten, ehemalige Langzeitarbeitslose beschäftigen. Sobald die Förderungsdauer beendet ist, und sie keiner Rückzahlungsforderungen fürchten, versuchen sie diese wieder loszuwerden. Und Deiner scheint in jedem Fall dazuzu gehören.

Danke, das hilft mir tatsächlich schonmal weiter :)

0

Dann bestehe darauf, dass er seine Forderung schriftlich stellt.

Du solltest ganz schnell in die zuständige Gewerkschaft eintreten. Das kostet zwar ein paar € ( überschaubar), dann hast du aber einen starken Partner an deiner Seite.

Was möchtest Du wissen?