Gleiche Tierarten - unterschiedliche Sprachen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gute biologische Frage!

Zunächst geht es um den Begriff Art, der hier korrekt verwendet wurde. Eine Art ist die potentiell größte Vermehrungsgemeinschaft von Organismen. Das heißt, alle Lebewesen, die miteinander fruchtbare Nachkommen haben können, gehören zu einer Art. Deshalb gehören Esel und Pferd zu verschiedenen Arten obwohl sie miteinander Nachkommen haben können (Maultier und Maulesel), diese aber nicht fruchtbar sind.

Wenn es jetzt Kommunikationselemente bei Tieren gibt, die zur Anbahnung der Vermehrung dienen (Balz) - das ist besonders bei Vögeln der Fall (zwitscher)- und die sich unterschieden, können die sich nicht mehr "verstehen". Das wäre eben wie ein Dialekt. Bei Meisen ist dieses Phänomen beschrieben. Es führt dazu, dass sich Meisen derselben Art nicht paaren, weil die eine sozusagenb Bayerisch und die andere Ruhrpott zwitschert.

Das gibt es auch bei dem Paarungsgesang von Heuschrecken.

Bei sowas spricht man dann von Artenspaltung. Die "Dialekte" entwickeln sich auseinander, bis die Tiere sogar "technisch" nicht mehr miteinander können - das dauert aber seine Zeit... :-)

Also: ja, es gibt "Dialekte" bei Tieren.

Shag d'Albran

Danke für die Ausführlichkeit! :)

PS: Kokreter Fal: In unsrem Lichthof lassen sich zeitweise Tauben nieder, die zwar gleich aussehen, aber völlig anders "gurren".

0

Ja, bei Schwertwalen hat man auch unterschiedliche Dialekte nachweisen können.
Gruß wiele

Das ist mittlerweile schon bei vielen Tieren nachgewiesen worden. Nicht nur die Sprache, sondern auch das Aussehen und das Verhalten können variieren.

Bei Amseln ist nachgewiesen, dass sie sogar regionale "Dialekte" haben.

In der Heide gibt es z.B. Amseln, die die Pfiffe nachmachen, mit denen die Schäfer ihre Hunde dirigieren.

Bei uns im unmittelbaren Umfeld gibt es eine Amsel, die bestimmte Handy-Klingeltöne täuschend ähnlich nachmacht und eine andere, die den "Familienpfiff" einer benachbarten Familie "kann".

Sind das denn die neuen Tauben/Papageien Züchtungen? Die können nach dem Weg fragen, wenn sie sich verirrt haben.

Also bei Kühen ist es so. Das hat irgendein Wissenschaftler mal rausgefunden, dass die Kühe im Norden anders muhen als andere.... vielleicht ist es ja wie bei denen...

Was möchtest Du wissen?