Gleichberechtigung und (keine Gleichberechtigung)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

unter Benachteiligung stelle ich mir die Bevormundung und Benachteilung der Frau vor.

Auch wenn der Lohnunterschied zwischen Mann und Frau bei 0,2% liegen soll: 0,2% sind 0,2%.

Was Schule angeht:

Unser sog. "Bildungssystem" benachteiligt Mädchen. Beispiel: Wenn Gruppenarbeiten gemacht werden müssen und sich z.B. ein Mädchen nicht dem Gruppenzwang unterwirft, dann findet sie keine Gruppe. Dafür bekommt sie auch noch die schlechtere Verhaltens- und Mitarbeitsnote, weil sie keine findet.

Also fängt sie an, die Kleidung zu tragen, die ihr von der Gruppe "aufgezwungen" werden, damit sie als "cool" gilt. Sie fängt an zu saufen und zu rauchen usw.

Insgesamt werden Mädchen in unserem sog. "Bildungssystem" benachteiligt.

Hier ein Link, welcher dich v.a. beim Thema Jugend/Schule weiter bringen dürfte:

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/07/19/bravo-raet-maedchen-zur-unterwuerfigkeit-lebensziel-den-maennern-gefallen/

Kurz: Die Männer meinen, sie wären die besseren und benachteiligen die Frauen. In Schule, Beruf, Gesellschaft.

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I'm Beruf *
Der mann ehr Chef und die Frau sekretärin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?