Gleichberechtigung Männer und Frauen?

5 Antworten

Hamza, das dauert lange. Die gesellschaftlichen Strukturen sind fest in den Köpfen der Bevökerung verankert.

Frauen möchten auch Kariere machen, aber das würde nur gehen, wenn der Ehemann einen Teil der täglichen Aufgaben übernimmt. Die haben dazu aber keine Lust.

Deshalb gibt es immer mehr Frauen die nicht heiraten möchten.

Sie bekommen unterschiedlichein Lohn für gleiche Arbeit, es gibt viel weniger Frauen in Führungspositionen, Frauen bleiben häufiger zu Hause, während das Männchen Geld ranschafft.

Der Durchschnittslohn einer Frau im Gebiet der EU wird auch heute noch für die identische Tätigkeit wie ihres männlichen Kollegen - ca. 15% geringer ausfallen !!!

Ich finde, das ist die allerschlimmste Form von geschlechtlicher Diskriminierung. Warum sollte jemand beinahe 8(!) Wochen des Jahres vollkommen entgeltlos arbeiten - ...nur weil er eine SIE (d.h. weiblich) ist ???

Weil Männer keine Kinder gebären können.

Männer kräftiger als Frauen sind und Berufe nicht ausüben können, die viel Muskelkraft erfordern.

Es gibt halt 2 Geschlechter.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also in Deutschland müssen nur noch die ganzen alten konservativen Menschen wegsterben(am besten auch in Rom) und dann haben wirs eigentlich schon geschaft Gesetzlich ist da nämlich nichts mehr im weg.

Aber in Afrika und "Arabien" da sind die noch weit von entfehrnt

Was hindert dich daran auch schon zu ihren Lebzeiten deine Rechte einzufordern? ...Für eine gleichberechtigte Lohnpolitik kann man sich z.B. schon in seiner eigenen Firma stark machen und fordern für die gleiche Arbeit auch gleich bezahlt zu werden.

Und das du dich im 21. Jahrhundert immer noch nach römischen Kanonikern richten musst, - dazu kann dich eh keiner zwingen.

Was Afrika und Arabien betrifft, nun, vielleicht ist das so eine Sache, die die Leute dort selbst in Angriff nehmen müssen. Es ist einfach nicht "unser Bier" was da in Nachbars Bude abläuft.

0
@bblondbattleaxx

Ja ich meine vom Mindset her und ich will jetzt nicht Ausländerfeindlich klingen aber wenn Arabische Männer mit einem schlechten Frauenbild hierher kommen hat das auch einen Einfluss

2
@DarzZ

Hm, wo de Recht hast - haste Recht. Stimmt schon, das die einiges an Schlechtem mit im Gepäck herbringen. Aber viel eher als eine Frage der "Gleichberechtigung der Geschlechter" ist das ein Problem der fehlgeschlagenen Integrationspolitik finde ich. ...So übel und chauvinistisch das jetzt auch klingen mag, aber wir als Gastgeber haben versagt gewisse Kriterien und Hausregeln an unsre Gäste weiterzugeben. Und nun wundern wir uns lauthals, warum unsere Gäste denn so unverschämt und übergriffig werden und den heimischen Frauen offen ihren Disrespekt zeigen. :-/

0

Was möchtest Du wissen?