Gleichaltrige unter 30 siezen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Höchstens beruflich. Und da ich mich auch da in einem sehr lockeren Umfeld bewege, sietze ich lediglich Vorgesetzte.

Ansonsten spreche ich natürlich fremde Personen mit Sie an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meiner ersten Firma war das selbstverständliche Duzen sehr verpönt.

In meiner zweiten Firma war das eine Selbsverständlichkeit, dass jeder jeden Duzte. Das bezog sich auch auf die Kunden. Die Kunden wurden zwar der Form halber gefragt, aber nein gesagt hat niemand.

Ein, zwei Kunden hatten wir, die zwar formal einverstanden waren, aber trotzdem immer das "Sie" gebraucht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frau bietet dem Mann das sie an, die ältere Frau einer jüngeren, der ältere Herr einem jüngerem.

Wenn man sich schon länger kennt oder zusammen arbeitet, kann auch schon mal der Mann zu der Frau sagen: "Wollen wir uns nicht dutzen?".

Handelt es sich um Vorgesetzte kann man als 40-jähriger nicht seinem 25-jährigen Chef/Abteilungsleiter das du anbieten.

Früher war es oft, heute kommt es auch noch vor, dass Ältere z.B. Azubis einfach dutzen, was auch nicht in Ordnung ist.

Ich habe auch nicht immer ja gesagt, wenn mir jemand das du angeboten hat. Ich war nur bei denjenigen einverstanden, die ich auch mochte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kenne ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?