Gleich TOT! Mein Vater will sein Mac sehen den ich recht lange hatte jedoch ist es Kaputt..... Ich glaube es geht nicht mehr an, weil es Batterie probleme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er will vielleicht nur überprüfen, wie Du mit diesem wertvollen Gerät umgehst. Also sag ihm einfach, was los ist. Lügen bringt nichts und macht das MacBook auch nicht wieder „lebendig“.

Wenn der Akku unter 80% seiner ursprünglichen Leistung hat, bekommst das auf dem Desktop in der Menüleiste als Warnung angezeigt, wenn mit dem Mauszeiger auf das Batteriesymbol gehst.

Akkuprobleme werden dadurch gelöst, dass der Akku bei Apple oder einem zertifizierten Händler getauscht wird. Das kostet bei einem MacBook etwas über 200 Euros.

Ruf beim Apple Support an
Die werden die Helfen können

Bring zum Reparatur Dienst und sag ich hab's jmd geliehen damit du Zeit hast zu gehen

GucciTiger 04.07.2017, 19:48

Hab ich schon.. Undzwar bei meiner Tante.. Doch jetzt weiss er das ichs zuhaus hab

0
Nettefragen 04.07.2017, 20:02

Versteck und sag kann's nicht finden

0

Meisten hilft es wenn man nur kurz die Batterie rein und wieder raus macht.

MatthiasHerz 05.07.2017, 08:00

Das geht bei keinem neueren Mac (-Book). Dazu müsstest es auseinander schrauben.

0

Was möchtest Du wissen?