Gleich neuverliebt verwerflich & unhöflich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moralisch schlecht ist es auf keinen Fall. Man kann nix gegen Gefühle tun.

Als "einfach verlieben" würde ich das nicht sehen. Ihr kanntet euch davor schon und wart anscheind sehr gut befreundet. Nur hattest du bisher eine Freundin und hast dir nie Gedanken darüber gemacht, dass du für deine beste Freundin mehr empfindest. Aber jetzt bist du Single und deshalb ist es dir wahrscheinlich aufgefallen ;)

Als "einfach neuverlieben" würde ich eher ein "fremdes Mädchen" sehen, dass du erst vor kurzem kennengelernt hast und dich dann sofort in sie verliebt hast. Da käme es vermutlich eher schlechter an.

Aber sie kennst du und deshalb sehe ich damit kein Problem. Mit wem willst du über was reden? Zu deiner besten Freundin solltest du auf jeden Fall ehrlich sein :) so wie du sie beschrieben hast, denke ich nicht, dass sie dich dafür "verurteilen" würde. Vllt steht sie sogar auch auf dich und hat nur nix gesagt, weil du eine Freundin hattest?;)

Mach das was deien Gefühle dir sagen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "verliebt sein" kann so schnell gehen, wie es kommt. Man kann soger in mehrere verliebt sein. 

Ob es verwerflich ist? Nein, ich finde nicht!

Ob es unhöflich ist? Nein, das auch nicht. Ggf. etwas Taktlos. Aber wenn der Kontakt zu der anderen eh weg ist, scheint sie deine damaligen Gefühle ja eh nicht zu erwiedern, also warum in deinem Alter an etwas festhalten, aus dem nichts wird. Trau dich und sag es deiner neuen Flamme. Vlt empfindet sie ja auch etwas für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?