Gleich nach dem Dehnen einen Silikontunnel einsetzen. Schlau oder nicht?

3 Antworten

Angeblich sollte man den Silikontunnel erst einsetzten, wenn das Ohr größtenteils schon abgeheilt ist, sonst saugt sich das Silikon nämlich an die Haut und das kann unschön werden. Und das du so schnell auf 16mm willst, kann ich zwar verstehen, aber schlau ist es nicht. Lass die 14mm 1 woche lang drin und dann kannst du ja anfangen auf 16 zu dehnen. Aber man sollte eigentlich ca 2 Wochen oder am besten noch länger warten damit das Ohr sich erstmal an die 14mm gewöhnen kann.

Nur um dich richtig zu verstehen: Du dehnst von 10mm direkt auf 14 und dann auf 16 binnen Stunden?

Man sollte 1mm pro Monat dehnen(!!!), da es sonst noch eher zu einer Infektion kommen kann, da die Haut dann sehr gereizt ist.

Silikon ist Kunststoff und führt dadurch häufig zu spröder Haut am/im Ohrläppchen, wodurch dieses rissig und noch anfälliger für Infektionen wird.

Ich habe von 10mm auf 12mm und nach drei wochen auf 14mm gedehnt.

0

Nein, es ist alles andere als schlau. Silikon ist denkbar ungeeignet als Ersteinsatz, Titan oder Chirurgenstahl sind die einzigen wirklich geeignetrn Materialien.

Silikon kann zu heftigen Entzündungen bis hin zu einer Infektion führen. Giftstoffe vom Silikon können durch die Mikrorisse in den Körper eindringen. Außerdem kann die Haut durch das Silikon nicht atmen und wird ausgetrocknet.

Was möchtest Du wissen?