Gleich Führerschein Prüfung - Angst?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Auf Autobahnen in Deutschland gilt kein allgemeines Tempolimit für Kraftfahrzeuge, jedoch eine empfohlene Richtgeschwindigkeit von 130 km/h.

Die Überschreitung der Richtgeschwindigkeit ist, sofern kein Verkehrszeichen die Geschwindigkeit beschränkt, keine Straftat oder Ordnungswidrigkeit; jedoch kann bei einem Unfall eine Mithaftung aufgrund einer erhöhten Betriebsgefahr angerechnet werden.

Die Richtgeschwindigkeit gilt für mehr als die Hälfte des deutschen Autobahnnetzes, ungefähr ein Drittel hat eine dauerhafte Geschwindigkeitsbegrenzung, der Rest ein je nach Verkehrs- und Wettersituation wechselndes Limit.

Für Lastkraftwagen und Busse bestehen Tempolimits (80 bzw. 100 km/h bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen).

Auf manchen Teilstücken kommt es jedoch auch vor, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn bei 130 km/h liegt (angezeigt durch entsprechende Tempolimitschilder nach jeder Auffahrt).

Im Bundesland Bremen gilt seit dem 9. April 2008 – einmalig in einem deutschen Bundesland – ein generelles Tempolimit von 120 km/h.

Von den insgesamt rund 60 km Autobahnstrecke in Bremen ist allerdings nur ein etwa sechs Kilometer langes Teilstück der A 27 tatsächlich von der Änderung betroffen, da für die restlichen Streckenabschnitte bereits vorher Geschwindigkeitsbegrenzungen galten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behalt mal die Nerven, so schlimm wirds schon nicht werden ;-) Aber mittlerweile solltest du schon wissen wie man mit Geschwindigkeitsbegrenzungen umgeht! Gibt es eine solche steht da unmittelbar nach der Auffahrt ein Schild! Wenn keins steht Feuer frei ;-) die 130 sind Richtgeschwindigkeit, man darf auch schneller. in der prüfung 130 ist aber immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn keine Geschwindigkeitsbegrenzung zu erkennen ist, dann ist theoretisch freie Fahrt. Ich würde dir empfehlen dann 100-130 kmh zu fahren, außer du wirst zu etwas anderen aufgefordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn da kei Schild steht, gilt für Dich die Begrenzung auch nicht. Aber es gibt auch keine Verpflichtung schneller als 130 km/h zu fahren, selbst wenn das technisch möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn da kein Schild steht, dann ist auch keine Begrenzung. Die werden nach jeder Auffahrt wiederholt. 

Aber abgesehen davon ist 130 die Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn. Da würde ich in der Prüfung nicht schneller fahren, auch wenn du es dürftest. 

Aber ich wäre mir eh nicht sicher, dass du auf die Autobahn musst.

Viel Erfolg :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Sajidah,

es dürfte normal sein, wenn man eine gewisse Prüfungsangst hat.

Das theoretische Wissen solltest Du dir eigentlich schon etwas angeeignet haben. Hinweisschilder auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn findet man, in der Regel, zu beiden Seiten der Autobahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf die Autobahn fährst und dort kein Schild steht = kein Limit.

130 ist Richtgeschwindigkeit, passt also.

Solltest du aber in der Theorie gelernt habe.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meisten an der rechten Seite der Fahrbahn aber an Autobahnen rechts und links damit sie nicht übersehen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Glück wünsche ich dir 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sajidah
19.05.2016, 09:44

Danke

0

Halte dich einfach an das zuletzt da gestandene Geschwindigkeitsbegrenzungs Schild !

Viel Erfolg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtgewschwindigkeit ist 130 km/h. Schneller solltest du bei der Fahrprüfung nicht fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und hast du bestanden ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind so platziert, dass man sie sieht. Wie immer an der Autobahn in Übergröße. Die wirst du schon erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?