gleich am schliefpnkt gas geben oder kupplung voll kommen lassen?

9 Antworten

ALso ich mach auch gerade den Führerschein und mache das immer so( funktioniert ganz gut): Wenn ich bei der roten Ampel steh und sehe, dass die andere umschalten suche ich mir den Haltepunkt der Kupplung. Das funktioniert so, dass du leichten Druck von der Kupplung nimmst, aber noch nicht ganz runter und NICHT so viel, dass du schon wegfährst.# Das hört man auch am Geräusch, da brummts ein bisschen. Dann mit kontinuierlicher Steigerung Gas dazugeben und kontinuierlich Einkuppeln( also von der Kupplung runter) aber nicht zu schnell.

Das bekommst du mit der Zeit in den Griff, keine Angst. Ich hab am Anfang bei einer Kreuzung 3 Mal den Motor abgewürgt:))

Alles Gute

Ich würde dir raten: Gebe zusätzlich noch etwas Gas. Nicht bei jedem Auto kannst du mit Schleifpunkt fahren.. ausesrdem gehört da viel Gefühl dazu..

Du machst aufjedenfall mit etwas Gas alles richtig ;)

lg

Bei Diesel's ist die Kupplung Luxus :)

0
@PabloEscobar93

Das stimmt. Diesler Autos haben "eine besser Kupplung".. damit ist gemeint, dass man auch nur mit der Kupplung das Auto rollen lassen kann ohne Gas. Beim Benziner geht es nicht.

0
@tavi94

Aber wenn man zum Beispiel im Stau steht und man immer nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren kann, dann kann man doch gar nicht so richtig Gas geben ohne dem Vordermann direkt reinzufahren...

0

Du musst die Kupplung am Schleifpunkt halten und dabei Gas geben.

du gehst von der Kupplung, und gleichzeitig gehst du aufs Gas, und lässt die Kupplung langsam los

Nicht oder, sondern Und!

Kupplung langsam kommen lassen und gleichzeitig bischen Gas geben.

Was möchtest Du wissen?