Kennt ihr glaubwürdige Ausreden fürs Zuspätkommen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Am besten sind dinge für die du nichts kannst. Wie z.B. du wolltest mit dem Fahrrad kommen und hattest plötzlich einen platten oder dein Bus hatte verspätung (funktioniert nur wenn andere nicht auch mit dem Bus fahren),

Wenn du sonst immer pünktlich kommst, akzeptiren die Lehrer dass. Allerdings solltest du es halt nicht zu oft machen. Denn schon nach ein paar mal kauft man es dir nicht mehr ab. Viele Lehrer haben auch ein gespür ob soetwas stimmt oder nicht.

Also komm am besten einfach immer pünktlich.

Die Wahrheit. Es wird zwar unangenehm sein, aber damit würdest du Größe zeigen, da du damit offen zugeben kannst und somit demonstrierst, dass du dir einen Fehler eingestehen kannst. Das ist eine sehr schöne und wichtige Charaktereigenschaft, die den meisten Menschen heutzutage fehlt.

Ich musste eben die Welt retten.

Geh rein sag mit einem lächeln und sehr selbstbewusst tut mir leid und guck den lehrer dabei auf keinen fall an und setzt dich hin und hol deine sachen raus - wenn du es richtig gemacht hast klappts

Lass dir sowas einfallen wie "Mein Hund ist heute morgen gestorben und ich kam noch nicht wirklich drauf klar" ist zwar nicht witzig sowas zu benutzen, aber es funktioniert bei jedem Lehrer der ein wenig Herz hat :DD   Kannst   natürlich  nicht  immer  benutzen^^

Kommentar von questionhny
04.03.2016, 17:38

Darüber macht man keine Lügen ...

1

Glaubwürdige Antworten, also Antworten, die dir ein nicht völlig verblödeter Lehrer wirklich glauben würde, wären zum Beispiel

1. Es ist mir einfach egal, ob ich pünktlich in die Schule komme.

2, Ich habe einfach keinen Respekt vor Regeln, die ich einzuhalten habe.

3. Ich stehe nicht gerne früh auf und bin deswegen erst um 5 vor 8 aus dem Haus gegangen.

Bestimmt gibt es noch mehr.

Glaubwürdig ist nur die Wahrheit. Wenn's zu häufig vorkommt, dann helfen kreative Extraleistungen eh nicht mehr - es wird dann eher peinlich.

Was möchtest Du wissen?