glaubte Albert Einstein an Gott?

2 Antworten

Er persönlich Glaubte nicht fest an einen Gott. Aber das es einen Gott gibt hat er nie Ausgeschlossen. Das es ein Leben nach dem Tod oder übersinnliches hat er sogar mit seinem Satz begründet : Es ist absolut möglich daß jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind. Schätze mal das er das nicht gesagt hätte , wenn er übernatürliches ausschließt.

Nein, glaubt er nicht. Gott ist in diesem Spruch eine Metapher. Was er damit sagen wollte ist, daß das Universum deterministisch (siehe wiki) ist und nicht durch Zufall bestimmt ist.

Wurde die Relativitätstheorie in der Anfangszeit angezweifelt?

Ich frage mich wieso die Menschen sofort die Theorie von Albert Einstein so übernommen haben oder ob sie erst angezweifelt wurde? Und wie hat es Albert Einstein geschafft das ihm die Menschen das glaubten? Er hat ja sein Leben lang dafür gearbeitet aber würde mich schon mal interessieren wie er das an die Öffentlichkeit gebracht hat und durch wen es bestätigt wurde

...zur Frage

Wie kann ich dagegen kontern.(Diskussion über Gott?

Ich diskutiere schon seit 2h mit Jemanden über die Existenz des Gottes. Wir unterhalten uns über die Urknalltheorie. Und Ich brauch jetzte feste Argumente zum Kontern. Derjenige sagte zur mir, ich erkläre die Dinge mit Naturgesetzen, aber ich schließe die göttliche Schöpfung aus. Er sagt, der Gott ist der Gesetzgeber und der Grund für die Naturgesetze. Zudem sagt er, Albert Einstein hat ein expandierendes beschleunigtes Universum mit seiner kosmologischen Konstante beschrieben. Ich sage dagegen Albert Einstein, hat nur ein statisches Universum beschrieben(Expansion nicht einbezogen).

Im Überlick: -Er behauptet Gott ist der Grund für die Gesetze. Wie kann ich dagegen kontern? Mein Argument: Wenn es einen Gott gibt, wieso hat er gewisse Dinge so aussehen lassen, wo seine Macht infrage gestellt wird.

-Das Universum(Albert Einsteins) hat ein statisches Universum beschrieben und ein expandierendes Universum beschrieben.

Wie kann ich dagegen argumentieren? Wie kann ich das Erste mit(gott hat diese Gesetze...) kontern. Er sagt, auch Gott das die Mathematik und Physik genauso eine Erfindung ist wie die Religion. Mir gefällt diese These nicht, deswegen möchte das nicht auf mir Sitzen lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?