Glaubt ihr ist er wirklich nicht so traurig?

5 Antworten

Naja, vor allem Männer unterdrücken ihre Gefühle oft. Schau einfach in seine Augen, du wirst irgendwo Trauer sehen und diese Leere ohne seine Schwester. Lachen heißt nicht gleich glücklich sein, oft hört man doch auch von Leuten(deren bekannte zB Suizid begangen haben) dass die Person doch "eigentlich" so glücklich war, immer am lachen war und keine Anzeichen von Depressionen oder so hatte. Das was er tut und fühlt, wenn er alleine ist, kannst du also nicht wissen.

Man(n) zeigt seine Gefühle nicht gerne in der Öffentlichkeit. Oft verhält man sich so um sich selbst abzulenken, oder man hat es noch gar nicht realisiert bzw man will es nicht wahrhaben. Entweder kommt das noch oder er trauert für sich alleine, und das ist völlig ok. 

Na ja was soll er machen, die ganze Zeit heulen. Er wird das mit sich ausmachen. Er will vielleicht auch nicht immer dran denken und ist froh wenn er mal lachen kann und Ablenkung hat.

Hey Leute glaubt ihr das Michael Jackson noch lebt?

Weil er soll von vielen Menschen gesichtet worden sei und viele glauben daser sich in einer Insel in der Südsee Bora Bora zurückgezogen haben soll.

Weil er glaub ich mit dem vielen Druck nicht mehr zurecht kam er sein Tod einfach nur insziniert gewesen ist.

Und er daraufhin sein Leben normal Leben möchte.

Was glaubt ihr?

Lebt er noch oder ist er Tod?

Diskusionsrunde....

...zur Frage

Mein opa ist gestorben und ich bin nicht richtig traurig?

Mein Vater hat mich grad angerufen mein opa ist gestorben. Ich bin schon traurig aber nicht so das ich hier sitze und weine und wochen brauche damit klar zu kommen. Er lebte in afrika in der heimat von meinem vater ich habe ihn nicht richtig gekannt weil ich einmal da war. Ich will es meiner mutter sagen aber ich habe angst das sie meint er sei mir nicht wichtig gewesen und mich anmeckert weil ich nicht weine und so. Ist das normal das ich nicht wirklich so traurig bin? Ich weiß auch das er nun an einem besseren ort ist und bis zu unserem letzten atemzug über mich und meine familie wachen wird.

...zur Frage

warum ist Kim Jong-un so, wie er ist?

So unmenschlich kann doch kein Mensch sein, oder? Ich meine, der ist noch so jung und könnte einfach glücklich und normal mit seiner Frau sein, wieso also ist das nicht so? Glaubt er selbst an die Gehirnwäsche, die er an seinem Volk verpasst oder steckt er selbst im Teufelskreis, so, dass er da nicht mehr rauskommt und keine andere Wahl hat? Kann sein dass meine Frage etwas naiv rüberkommt, aber ich verstehe das einfach nicht ... ._.

...zur Frage

HIIT oder normal joggen?

Was glaubt ihr ist besser um abzunehmen und Ausdauer zu verbessern?

...zur Frage

Warum muss ich manchmal lachen, wenn ich traurig bin?

Hallo alle zusammen,

normalerweise lacht man nicht, wenn man an etwas denkt, das einen traurig stimmt.

Man weint oder macht sich klein oder verzieht das Gesicht automatisch zu einem traurigen Gesichtsausdruck, aber man lacht nicht.

Aber seit einiger Zeit ist es bei mir so, dass ich genau das Absurdeste tue, was man in so einer Situation tun kann - ich lache. Es ist kein glückliches Lachen, ich verspüre keine Freude, zumindest keine, die ich in glücklichen Momenten fühlen würde. Es ist am ehesten noch als ein "erheitert-sein" zu bezeichnen, aber auch das ist eher zu hoch gegriffen. Jedenfalls vermischt sich dieses Gefühl schließlich mit Verzweiflung und Bitterkeit, manchmal habe ich dann am Ende das Gefühl, gleichzeitig lachen und weinen zu müssen.

In einigen Fällen hört dieses Lachen/Grinsen auch auf, und ich habe den Drang, Tränen fließen zu lassen, der aber meist nicht groß genug dafür ist, dass es tatsächlich passieren würde.

Und manchmal spüre ich auch eher etwas in Richtung...naja, es ist schwer zu beschreiben, es ist irgendwie ein "fast gar nichts", etwas leeres. Weder besonders traurig noch erheiternd.

Ich rufe dieses Lachen nicht absichtlich hervor, es kommt einfach. Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich nicht immer lachen muss, wenn ich traurig bin. Ob ich es tue, kommt immer auf den konkreten Fall an.

Jedenfalls kommt mir das Ganze irgendwie unlogisch und komisch vor - ich meine, kein normaler Mensch lacht, wenn er traurig ist. Wenn ich das beispielsweise irgendwem da draußen sagen würde, würde man mir einen Vogel zeigen.

Hat jemand eine Ahnung, warum ich in einigen traurigen Situationen lachen muss und wodurch diese Reaktion ausgelöst wird? Oder hat jemand vielleicht sogar selbst diese Erfahrung gemacht?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?