Glaubt ihr ich spinne?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kennt Du den Begriff selektive Wahrnehmung?

Man achtet besonders auf bestimmte Dinge, die vorher auch schon da waren, die man aber jetzt eher wahrnimmt. Wer sich einen Kleinwagen kaufen will, sieht plötzlich überall Kleinwagen, wer ein Kind erwartet, sieht plötzlich überall kleine Kinder oder Schwangere, die einem vorher nicht aufgefallen waren (aber schon immer da waren).

Das steckt also hinter dem Beispiel mit dem Raben - gerade sind sie wirklich wieder überall und krächzen... - und dem Schild.

Das andere ist schwieriger.

Ich würde zu einem Arztbesuch raten und einer gründlichen Untersuchung. Halluzinationen dieser Art können verschiedene Ursachen haben. Bevor man hier auf die Psyche tippt, sollte man andere Möglichkeiten ausgeschlossen haben!

Erschöpfung: Auch hier wäre eine Blutuntersuchung sinnvoll. Vielleicht fehlt Dir ein Nährstoff oder so. Eisenmangel führt oft zu Erschöpfung, es gibt aber noch andere Ursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde im ersten Fall auf Einbildung deuten jedoch, wenn du öfters das Gefühl haben solltest verfolgt zu werden, jemanden deinen Namen sagt ohne dass jemand da ist geh doch mal zum Arzt. Denn dies sind Anzeichen auf Schizophrenie, was eine sehr üble Krankheit sein kann. Aber das mit dem Raben oder dem New Orleans, kann ich mir nur mit Zufall erklären. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du aufgrund von Schlafstörungen total übermüdet bist, aber das vielleicht nicht merkst, weil Du irgendwie aufgedreht bist, dann kann das durchaus Halluzinationen hervorrufen, dieses Phänomen habe ich selber schon erlebt. Du solltest sicherheitshalber mal den Arzt aufsuchen, Schlafstörungen können körperliche Ursachen haben (Herz, Leber, Darm, Schlafapnoe oder Hormonstörungen), und falls Du Energydrinks oder anderes aufputschendes Zeug nimmst, dann sofort damit aufhören! Falls Dein Arzt nichts findet und es nicht von selber besser wird, kannst Du Dich notfalls in ein "Schlaflabor" überweisen lassen, wo man Deine nächtlichen Aktivitäten im Schlaf überwachen und untersuchen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich glaube nicht, dass Du "spinnst"!

Was Du schilderst, ergibt für mich aber auch noch kein eindeutiges "Muster". Es wäre vermessen, jetzt zu sagen, wer oder was genau Dir da begegnet.

Meine Vermutung ist, dass irgend jemand bzw. irgend etwas, der oder das in einer anderen Dimension "zu Hause" ist, versucht, zu Dir Kontakt aufzunehmen, und dazu erstens Deine Nächte nutzt, um Dich, während Du schläfst, für die Frequenz der anderen Dimension "empfänglicher" zu machen, und zweitens Zufälle passieren "lässt" und Deinen Namen nennt, um Dich auf sich aufmerksam zu machen.

Sei bitte vorsichtig damit, Dich darauf einzulassen. Nicht alle Wesen/Seelen anderer Dimensionen - wie viele es da gibt, weiß ich nicht - sind den Menschen freundlich gesinnt.

Du brauchst aber auch keine Angst zu haben. Normalerweise erhalten negative Geistwesen erst durch Geisterbeschwörungsrituale die Macht, Dir zu schaden. Wenn Du in einer Art gelassener Beobachtungshaltung wartest, was in den nächsten Tagen noch so passiert, wird sich das Phänomen entweder wieder zurückziehen oder deutlicher zu erkennen geben, was es von Dir will.

Pass´ gut auf Dich auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit New Orleans undso ist bestimmt nur Zufall aber das andere, warscheinlich hast du diese eine Krankheit in der man sich immer und überall beobachtet fühlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir nicht so viele Gedanken du steigerst dich vllt ein Zufälle gibt es immer;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist vllt nur ein bisschen Crazy ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?