Glaubt ihr es kommt zum Rückkampf zwischen Klitschko und Joshua.?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 4 ABSTIMMUNGEN

Nein 75%
Ja 25%

5 Antworten

Nein

Klitschko sollte über einen Rücktritt nachdenken und zwar jetzt. Ein möglicher Kampf wird wahrscheinlich wieder in England stattfinden, ich denke, dass sollte man auf Klitschkos Seite ausschlagen.

Klitschko steht bei einem Rückkampf mehr unter Zugzwang, als je zuvor. Joshua kennt zudem Klitschko aus eigener Erfahrung, hat am eigenen Leib erfahren, wie er agieren sollte und wie er sich vorzubereiten hat. Das allein spricht aus Klitschkos Sicht schon gegen einen weiteren Kampf gegen Joshua. Es ist fast davon auszugehen, dass Wladimir wieder verlieren wird, das wäre dann schon eine Farce. 

Man sollte erkennen, wann es vorbei ist, um sich mit etwas Würde verabschieden zu können.

Bislang hat Klitschko den Respekt aller, die am Boxgeschehen teilgenommen haben, nach einer erneuten Niederlage, würde man ihn dann weniger Ernst nehmen, da er den Eindruck hinterließe, krampfhaft noch einmal den Titel gewinnen zu wollen.

Der Kampf sollte so, wie er war, in Erinnerung bleiben. Klitschko kann trotz der Niederlage stolz auf sich sein. Was will er jetzt noch beweisen?

Dazu wird es wahrscheinlich kommen. Das sollte dann aber Klitschkos letzter Auftritt sein. Er ist langsam echt zu alt für den Ring und ich will nicht dass er seine Gesundheit noch weiter strapaziert ❤️😊

aram47 02.05.2017, 23:51

Der Manager von Klitschko meinte vorhin bei Markus Lanz, das das Alter von Klitschko kein Problem ist.

0
2001Jasmin 02.05.2017, 23:55

Ja klar. Aber mit 41 bist du in diesem Geschäft nicht mehr unter den jüngsten und das sollte er auch beachten... ich sage damit nicht, dass er nicht mehr Boxen soll 😪er soll nur sorge zu sich geben.

1
Nein

Ich denke nicht. Er hat zwar verloren, aber dafür mit einem super Kampf und einem guten letzten Eindruck. Er wird auch nicht mehr jünger/ besser.

Ja
Hallo, das hat mit Glauben nichts zu tun. Fakt ist: Der Rückkampf findet statt. Das ist schon von vorne herein so vertraglich festgelegt worden. Und hey,ist es doch egal wer gewinnt. Geld gibt es doch trotzdem jede Menge. Klitschko hat jetzt 20 Millionen für´s verlieren bekommen – man das nenn ich mal Schmerzensgeld !
Nein

Wenn der Klitschko noch etwas in der Birne hat, sieht er ein, dass er seinen Zenit überschritten hat und überlässt den jüngeren den Ring.

Was möchtest Du wissen?