Glaubt ihr es kommt demnächst zum 3. Weltkrieg?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

"Weltkrieg" das hört sich hochtrabend an. Im Prinzip haben wir bereits eine "Weltkriegssituation", die ein wenig dem Ersten Weltkrieg ähnelt: es gibt einen Hauptschauplatz und einen Nebenschauplatz.

Der Nebenschauplatz ist Afrika, wie damals auch, der Hauptschauplatz ist nicht Europa, sondern der Nahe Osten und angrenzende Regionen. Die Gegner sind keine imperialistischen Staaten, sondern islamische Staaten, die nicht nur politisch, sondern auch religiös (Sunniten, Schiiten) in irrationaler, scheinbar unversöhnlicher Gegnerschaft einander gegenüberstehen.

Auf dem Hauptschauplatz sind der Irak und Syrien bereits als Staatswesen zerbrochen, deren Bevölkerungsgruppen sich neu orientieren; die Kurden werden in Syrien und Irak ihren eigenen Staat gründen und dann auch die Kurdengebiete der Türkei einfordern; Iran und Saudi-Arabien, beide hochgerüstete Länder, rivalisieren politisch und religiös um die Vormachtstellung in der Region, die ebenfalls hochgerüstete Türkei unter Erdogan träumt von einem neuen "Osmanischen Reich". Man sollte auch Israel, eine Atommacht, nicht vergessen, das seine Existenz um jeden Preis verteidigen wird. Russland und die USA mischen mit, verfolgen ihre Interessen und unterstützen ihre Bündnispartner.

Die ganze Region ist ein Pulverfass, und niemand weiß, ob es bei Bürgerkriegen bleibt oder zu einer großen militärischen Konfrontation kommen wird.

MfG

Arnold

Allcleared 30.06.2017, 09:05

Korrekt, aber Deutschland darfst Du wegen seiner Multikultibombe durchaus zu den Hauptschauplätzen rechnen.

0
ArnoldBentheim 30.06.2017, 13:13
@Allcleared

Nein, Deutschland ist außen vor - und wird seinen Einfluss zusammen mit seinen europäischen Verbündeten geltend machen, dass der Nahe Osten seine Gegensätze friedlich und auf dem Verhandlungswege überwindet!

2
Allcleared 30.06.2017, 13:26
@ArnoldBentheim

?? Deutschland, welcher Einfluß?? Deutschland zieht freiwillig immer die Arschkarte bei internationalen Verhandlungen und verhält sich immer so, daß das eigene Land besonders stark belastet wird.

0

Es kann jederzeit ALLES passieren. Es kann ein Riesenmeteorit auf die Erde stürzen und DAS WAR'S DANN! Es kann der 3. Weltkrieg ausbrechen aufgrund eines Politiker, der bis jetzt noch mega unauffällig war! ;-) Es kann einer die Atombombe ohne Vorankündigung zünden! Du kannst mit dem Flugzeug abstürzen. Dein Bett kann zusammenkrachen.

Aber musst Du deshalb Angst haben?


Kavkaz95 29.06.2017, 20:51

made my day..

1

Warum sollten wir denn weg sein, wenn Nordkorea seine Bomben zündet? Meinst du, sie schicken die Bomben per DHL? Langstreckenrakete haben sie nämlich nicht. Und dass sie keine bekommen, dafür sorgen die Amerikaner schon. Solange können auch dort nur Raketen in eine Richtung fliegen, nämlich Richtung Pjöngjang. 

Es gibt keinen Weltkrieg in absehbarer Zeit.

IIZI9I5II 30.06.2017, 10:55

Sie haben Interkontinentalraketen, bsp. Die Taepodong2. DE können sie damit nicht erreichen, aber mit einer Reichweite von 6000 km kann man schon einiges erreichen.

0

Zu glauben das diese ganze Situation auf der Welt sich einfach entschärft wäre naiv, das geht nicht so einfach, besonders wenn es soviel Hass gibt, auch zwischen den Politikern. Solange solche Leute an der Macht sind, wird es ganz sicher zu einem 3WK kommen. Wann, weiß ich nicht. Aber ich denke mal das wir ihn noch erleben werden ...

Um den Typen aus Nordkorea mache ich mir wenig Sorgen. Dessen Raketen werden abgefangen sobald sie auch nur 2cm über die Grenze ihres Landes fliegen. Ich denke Nordkorea ist besiegbar mit den Waffen der Schiffe anderer Nation, die dort stationiert sind. Und ansonsten. Who cares. Der Krieg dauert maximal 24 Stunden und Deutschland kommt recht früh dran. Es wird keinen Sieger geben

Bevor man diese obligatorische Frage stellt, sollte man zunächst mal auf GF unter das Thema "Krieg" schauen.

Die Frage zu einem möglichen Krieg/Weltkrieg, wird hier mehrmals wöchentlich, teilweise sogar mehrmals täglich gestellt.

Zudem ist die Wahrscheinlichkeit, dass dir im Straßenverkehr etwas zustößt wesentlich größer, als ein Weltkrieg, der uns hier in Deutschland unmittelbar betrifft.

Also Augen auf im Straßenverkehr.

Laß mal überlegen...

In diesem Jahr hatten wir mindestens 10 Weltkriege - mußt mal ein bischen zurückblättern -  mal 70 Jahre, dann wären das 700!

Dann wären wir schon bei Nummer 701 !!

Spontane Ereignisse können das bewirken ja. Wie das Attentat von Sarajewo (1Weltkrieg). Aber die Politiker trauen sich nicht, die haben selber Angst, denn sie alle Wissen was schon Albert Einstein gesagt hat: " Ich weiß nicht womit der 3 Weltkrieg bestritten wird, aber der 4 wird mit Stöcken und Steinen ausgetragen. " Wenn der Nordkoreaner uns hätte vernichten wollte hätte et den Kriegschpn begonnen und ich glaube dass ein Land das nachts das licht im ganzen Land ausmachen muss weil es sich das nicht leisten kann keine große Gefahr ist insbesondere ohne Chinesische Unterstützung

Aber der nächste große Krieg wird kommen. Der Mensch hat schon seid Anbeginn der Zeit Kriege geführt, dann wird er jetzt sicherlich nicht damit aufhören. Aber zum Glück ist Krieg kein legitimes Mittel der Politik mehr. Und Anonymus übertreibt zum Teil auch um die Leute aufzurütteln .

Solange der 2. Weltkrieg nicht durch einen Friedenschluß zwischen den Kontrahenten beendet ist kann es eigentlich keinen 3. Weltkrieg geben sondern eher ein Wiederaufflammen des 2. WK. Wie befinden uns immer noch im Status des Waffenstillstandes.

Wo kommt denn nur der Glaube her, wenn Kim seine A-Bomben zuendet.

Er ist der "Letzte" der das macht, dann waere er garantiert als Erster, samt seinem Land, im Eimer.

Die da provozieren und nicht locker lassen, sind die groessere Gefahr fuer einen Krieg. Man darf dieser Propaganda, Kim ist der Teufel persoenlich, nicht unbedingt Glauben. Wie wir Wissen, der Zweck heiligt die Mittel, genuegend Beispiele von erfundenen Gruenden, um ein Land zu ueberfallen, gibt es zu Hauf. 

Es wird wahrscheinlich zu keinem "Krieg" in dem Sinne kommen, sondern eher zu einer Art Cyberterror bei dem unsere Infrastruktur lahmgelegt wird oder etwas derartiges ... (könnte ich mir vorstellen)

Atombomben sind für die Jungs sowas wie ein Schwanzlängen-Vergleich.....

Ich vermute, dass es in Deutschland vorher einen Bürgerkrieg geben wird - Muslime gegen Ungläubige, "Einwanderer"  gegen "Schon-länger-hier-lebende".

Nee , aber einen Bürgerkireg in Deutschland , wenn es weiter so geht  .....

ponter 01.07.2017, 10:46

Es wird hier nicht selten mit Ausdrücken, wie Bürgerkrieg umhergeworfen.

Welche Anlässe gibt es denn deiner Meinung nach in Deutschland dafür? Wer sollte einen Bürgerkrieg anzetteln?

Das solltest du mal näher erläutern.

0

Was möchtest Du wissen?