Glaubt ihr es gibt Zeitmaschienen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, gibt es nicht und wird es auch nie geben.

Die Physik hat inzwischen gezeigt, dass alles im Universum von einer Ordnung zu einer Unordnung strebt. Dieser Vorgang ist nicht umkehrbar, was aber bei einer Reise in die Vergangenheit nötig wäre.

Beispiel : ein Weinglas fällt auf den Boden und zerspringt in 1000 Scherben. Bei einer Reise in die Verhangenheit müssten sich die Scherben wieder zu einem Glas fest zusammenfügen. Wie soll das physikalisch vor sich gehen, vor allem ohne jede Zufuhr von Energie ?

Angenommen man kann schneller als das Licht reisen, dann wäre das schon möglich. Denn dann vergeht für den Reisenden die Zeit viel langsamer, als für die "anderen". Wenn du ein wenig mit Lichtgeschwindigkeit reisen würdest, angenommen 1 Jahr, dann wäre deine Familie etc. schon längst tot.

SlowPhil 07.07.2017, 09:28

Um schneller als mit 1s/s in die Zukunft zu reisen, musst Du - relativ zur Erde, Bewegung ist nämlich immer relativ - weder schneller noch genauso schnell wie ein Lichtsignal reisen, was nämlich beides nicht geht.

Wenn Du mit 0,6c reist und nach 4 Jahren Eigenzeit wieder zurückkehrst, werden auf der Erde 5 Jahre vergangen sein.

Um pro Sekunde einen Tag „zurückzulegen“, musst Du Dich der Lichtgeschwindigkeit allerdings schon auf ca. 2cm/s nähern. Das ergibt sich für v=(1–δ)c aus der δ≪1 - Näherung

γ = 1/√{1 – (1–δ)²} ≈ 1/√{2δ}.

0

Nö, würde man doch wissen, wenn jemand eine Erfunden hätte

Ich kenn da jemand , der mal erklärt hat warum es die nicht geben kann 

Albert Einstein

nein, glaube ich nicht.

Was möchtest Du wissen?