Glaubt ihr es gibt die große Liebe, also die Liebe eures Lebens?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die große Liebe hat nichts mit dem Alter zu tun. Dann bist du eben jung, naund? Es gibt genug Menschen die als Jugendliche ihre/n zukünftige/nEhemann/ihre Ehefrau treffen und mit dieser/diesem glücklich sind.

Du musst aber bedenken, dass es nicht reicht, wenn du jemanden liebst. Liebe ist schön und gut und natürlich notwendig, aber du musst auch bereit sein, an der Beziehung zu arbeiten. Ich mein das ist ja ganz logisch: wenn zwei unterschiedliche Menschen zueinander finden, gibt es früher oder später Streit, Missverständnisse, etc, etc. Jeder fühlt anders, jeder denkt anders usw. Nur mit Liebe wirst du jemanden schnell verlieren, wenn du nicht bereit bist, denjenigen so zu akzeptieren, wie er ist. Ich habe bisher auch lernen müssen, dass es immer schlecht ist, auf Freunde, Familie etc zu hören. Nur du kennst deinen Freund/deine Freundin am besten.

Natürlich kann es sein, dass der Partner ein Arsch ist und dich nicht akzeptiert oder egoistisch ist usw. aber das ist dann sein Pech. Sowas kann dich dann nicht lange glücklich machen. Ich persönlich war mit meinem Freund vier Jahre zusammen bis mir klar wurde, dass ich alles in mich reingefressen hatte und ich gar nicht glücklich war. Er war egoistisch, zickig, wusste mich null zu schätzen und ich war diejenige die immer schön lieb und brav war, Angst hatte ihn zu verlieren etc.

Wir sind wieder zusammen. Ich hatte mich damals getrennt und ein Jahr später hatten wir wieder Kontakt und er hat sich sehr verändert. Er hat in dieser Zeit viel durchgemacht und stand auch auf der Brücke um zu springen, hat es aber zum Glück nicht getan. Ich wusste davon nichts, leider. Auf jedenfall hat er erst durch die trennung gemerkt, was er eigentlich hatte. Mittlerweile versucht er wirklich mit allen Mitteln, mich glücklich zu machen. Er weiß dass ich sehr sensibel bin und viel Körperkontakt brauche und das versucht er auch zu berücksichtigen. Ich dagegen versuche ihn so zu akzeptieren wie er ist, auch wenn es manchmal schwer ist.

Ich hatte auch oft Zweifel, wie lange das noch mit uns geht weil wir sind wahnsinnig unterschiedlich. Aber ich denke solange man an der Beziehung arbeitet und bereit ist, Kompromisse einzugehen, kann es die Liebe seines Lebens sein.

Sorry für den Roman... war nicht geplant :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ja es gibt die GROSSE Liebe

2. Das ist aber keine Frage des Alters!

Also der Reihe nach. Die große Liebe lernt man erst mit der Zeit. Am Anfang ist da vielleicht nur Sympathie und die Tatsache, dass man den anderen attraktiv findet. Beruht das auf Gegenseitigkeit kann man sich besser kennen lernen. Und wenn es einfach perfekt (oder so gut wie perfekt denn 100% gibt es das nicht) passt, und zwar von beiden Seiten zugleich, dann wird es immer größer. 

Wenn du schreibst, dass du dich zu jung fühlst um so etwas empfinden zu können, dann kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass das quatsch ist. Natürlich ist jeder Mensch anders, aber es hat auch schon Fälle gegeben, da hat jemand schon mit 14 die große Liebe gefunden (einen solchen Fall kenne ich persönlich). 

Aber wenn du die Sehnsucht nach etwas größerem hast, dann hast du die große Liebe bis jetzt noch nicht erreicht. Ob dein jetziger Freund der Richtige für die große Liebe ist, kommt auf ihn und dich drauf an. Aber wenn du schreibst, dass es zwischen euch sehr nüchtern zugeht, ist das jedenfalls schade. Vielleicht könntet ihr etwas mehr Romantik in euer Leben und eure Liebe hineinbringen. Aber das muss dann von beiden Seiten ausgehen, das ist klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist eine junge, nachdenkliche Frau und das ehrt dich. Wenn du dir solche Fragen stellst seid ihr wohl eher aus Gewohnheit zusammen. Wenn du nach etwas "größerem" suchst solltest du die Beziehung mal kritisch überdenken. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib bei deinen Freund . Du bist noch jung und das Leben lang . Ich bin m17 hatte so ähnliche Gedanken und hab deswegen schon mehrere Beziehung kaputt gemacht und ehrlich gesagt habe ich es bereut . Ich meine klar jeder macht sich Gedanken und hat seine Vorstellungen der großen liebe . Allerdings habe ich festgestellt das es nie oder sehr selten so ist wie man sich die große Liebe vorstellt. Ich meine ich glaube zwar daran , allerdings sollte man nicht sein ganzes leben nach der Suche auf die große Liebe ausrichten . Ich hab deswegen auch schonmal mit meiner Freundin Schluss gemacht weil ich genau die selben Bzw fast die Selben Gedanken hatte. Aber es ist halt nichts auf der Erde 100% höchstens 99% aber nicht 100. Und wenn ich du wäre , würde ich ich die 99% nehmen, klar sicherlich triffst du irgendwann auf den Typen wo es wirklich ganz große Liebe ist , und das ist auch okay allerdings sollte man deswegen nicht gleich alles Kaputt machen oder sein leben danach ausrichten. Geh ruhig das Abenteuer ein , irgendwann kommt der richtige , vielleicht nicht sofort oder morgen aber sicherlich in der Zukunft und meistens dann wenn du es am wenigsten Erwarten tust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auch die Erwartungshaltung an die Liebe. In Liedern, Filmen und Medien wird uns oft ein unrealistisches Bild davon vermittelt. Im wahren Leben erscheint es dann auch oft zu schwach, dieses Gefühl. Nach 3 Monaten verschwindet vielleicht auch die erste Verliebtheit...jedoch bedeutet es nicht, dass es nicht der Richtige ist. Wenn du glücklich bist ist doch alles gut.
Lg franci

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre schon selten, wenn du mit 17 deine wahre große Liebe findest. Manche finden die nie. Manche aber auch sehr früh.

Und nach drei Monaten ist es auch zu früh das zu sagen. Es braucht viel Zeit. Wenn du merkst, irgendwann, dass du jemand gefunden hast, für den du alles tun würdest, wirklich alles, und du weißt, dass er das selbe für dich tun würde; wenn du merkst, in jeder Sekunde, dass du nie wieder ohne diese Person leben könntest, auch beim Streiten; wenn du weinst, weil du verletzt bist und du weißt, dass er immer für dich da ist, selbst wenn er die Schuld an deiner Trauer hat.

Wenn du das alles fühlen kannst und noch viel mehr, dann hast du deine wahre Liebe gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ps1980
22.02.2017, 22:10

Danke. Besser hätt ichs auch nicht schreiben können.

0

Hört sich für mich so an als wäre er (leider) nicht der richtige...

Natürlich kann so etwas mit der Zeit auch wachsen aber naja er scheint einfach nicht deine "große" Liebe zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?