Glaubt ihr, Deutschland ist für alle Zeiten uneinholbar technologisch abgehängt oder sind wir innerhalb der nächsten Jahrhunderte wieder vorne mit dabei?

3 Antworten

Das Problem ist nur, Auslaender steigen in die Spitzenbetriebe mit mit hohen Geldwerten ein und bekommen somit die Moeglichkeit, Betriebsablaeufe zu beeinflussen. Wenn es hoch kommt, wird der ganze Betrieb gekauft und somit ist er dann Ausland Besitz. Kuka von China z.B.

In der Sparte Digitalisierung ist DE lediglich Mittelfeld, da sind aemere Laender auf der Erde, schon laengst einen Schritt weiter.

DE ist in der Erfinder Riege nicht mehr Spitze, allerdings wer es auch zuerst auf den Markt bringt, in Windeseile wird es von anderen Laendern gekupfert.

Die Patente sind nirgends mehr sicher, denn darueber gibt es keine Sicherheit mehr.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/chinesische-investoren-bei-kuka-geht-die-angst-um-1.4255117

Woher ich das weiß:Recherche

Noch lebt der deutsche Ingenieursgeist, die Infrastruktur ist gut ausgebaut und in nicht wenigen Industriezweigen sind wir sogar Weltspitze. Bei der Digitalisierung halten wir ganz gut mit, wenn auch nicht im absoluten Spitzenfeld. Die Ursachen dafür sind vielfältig - aber die Probleme sind bekannt und es wird daran gearbeitet.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ehemaliger Kommunalpolitiker und Mandatsträger

Das ist vor allem eine Frage der Politk. Wenn die USA jetzt keine Spitzenwissenschaftler mehr einreisen lassen, sollten wir uns um eben solche bemühen und vor allem auch die Forschung mehr fördern. Mit curevag und der Wasserstofftechnologie wurde ja bereits ein Anfang gemacht. Ich denke, die sind schon auf dem richtigen Weg. Weiter so!

Was möchtest Du wissen?