Glaubt ihr Deutschland (Europa ) steht vor einem Krieg?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

"...habe auch schon im Internet von solchen Vermutungen gehört..."

Damit sollte man natürlich vorsichtig sein. Im Internet wurde auch verbreitet, dass 2012 die Welt untergeht. Und momentan geistert sehr viel durch das Netz, mit dem Angst verbreitet werden soll. Es scheint ja auch zu wirken.

Nachweislich gibt es jede Menge Berichte von Vergewaltigungen durch Flüchtlinge, die erfunden sind. Oder von Diebstählen in Einkaufsmärkten. Oder gefälschte Schreiben von angeblichen Stadtverwaltungen, dass Wohnungen geräumt werden müssen. Oder die Märchen, dass wegen des Islam das Martinsfest in Lichterfest umbenannt werden muss.

Es gehört schin eine ziemliche kriminelle Energie dazu, wenn man diese Dinge erfindet und in Umlauf bringt, um Hass zu schüren. So gesehen haben wir offenbar ein ziemliches Problem in unserem eigenen Land. Besonders dann, wenn Häuser angezündet werden oder Politiker niedergestochen werden.

Damit kein Missverständnis entsteht: ich behaupte nicht, dass alle Flüchtlinge Engel sind. Für sie gelten die gleichen Gesetze wie für uns und sie müssen sich daran halten. Aber das geht umso besser, wenn man ihnen dies auch so vorlebt, und nicht, indem man ihnen ein Land voller Chaos und Gewalt präsentiert.

Und die anderen Länder sind gegen uns? Velleicht nur solche Länder, die eh ein Problemmit sich selbst haben. Ungarn vielleicht. Aber was wäre denn, wenn Deutschland die Grenzen dicht machen würde (was übrigens gar nicht geht, ohne dass wir uns einmauern wie damals die DDR), würden die Flüchtlinge alle in Österreich und Ungarn sitzen und damit wären sie noch schlimmer dran.

Es müssten einfach noch viel mehr Länder so handeln wie Deutschland, denn große Probleme kann man nur gemeinsam bewältigen. Und es müsste dafür gesorgt werden, dass es gerechter auf der Welt zugeht und die Menschen nicht mehr ihr Land verlassen müssen.

Mittel- bis langfristig halte ich einen (grenzübergreifenden) Bürgerkrieg zwischen den verschiedenen ethnischen und religiösen Gruppen in (West-) Europa für denkbar, ähnlich wie im ehemaligen Jugoslawien - einen Krieg der europäischen Länder untereinander halte ich für nahezu ausgeschlossen. Auch einen Krieg mit Rußland.

Mein Vater ist davon überzeugt das uns bald ein Krieg droht wenn es so weiter geht und mit diese Meinung ist er nicht alleine habe auch schon im Internet von solchen Vermutungen gehört.

Auf welcher Basis behauptet er das denn? Wer bekriegt denn dann wen?

Es gibt Länder, die seit Jahrzehnten mit inneren Unruhen kämpfen, und trotzdem bricht es dort nicht aus. Viele unserer europäischen Nachbarn sind schon durch weit größere Spannungen gegangen, und existieren fröhlich weiter.

Wir Deutschen sind nur sozialen Unfrieden weniger gewohnt, als manch anderer. Darum sollte man aber die vereinzelten Entladungen der gesellschaftlichen Spannungen gleich als den Untergang des Okzidents deuten.

Was möchtest Du wissen?