Glaubt ihr dass Merkel weiterhin Kanzlerin bleiben wird?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 10 Abstimmungen

Sie macht das Beste aus der Situation. 60%
Mit der derzeitigen Asylpolitik hat sie sich selbst ins Aus geschossen. 30%
Sie wird von anderen gesteuert. 10%

15 Antworten

Mit der derzeitigen Asylpolitik hat sie sich selbst ins Aus geschossen.

Sie kann mit ihrem " Wir schaffen das " nicht mehr zurückrudern, dann ist sie unglaubwürdig. Wir werden um eine Flüchtlings-Begrenzung in nächster Zeit nicht herum kommen. Das wird ihr bei der nächsten Bundestagswahl das Genick brechen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vulkanausbruch
24.03.2017, 23:12

♥lichen Dank für dein ★chen

0
Sie macht das Beste aus der Situation.

Man muß nicht mit allen ihren Entscheidungen einverstanden sein....aber sie macht ihre Sache zufriedenstellend. Ob andere in ihrer Situation besser wären bleibt fraglich. Sie hat das Zeug, was ihre Dienstzeit betrifft, Adenauer und Kohl zu übertreffen. Ihre Entscheidungen betreffs der Asylpolitik werden doch nur von einer kleinen, dafür aber sehr lauten Minderheit heftigst verurteilt, die (durchaus unbegründete) Angst um ihren Status hat..... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vulkanausbruch
23.08.2016, 20:03

♥lichen Dank für dein ★chen

0

Glauben/Befürchten: Ja
Wollen/Hoffen: NEIN

Die Mehrheit will scheinbar eine Person an der Spitze, die sich nach dem aktuellen Trend richtet, absolut kein Rückgrat besitzt und immer nur herumeiert. Macht sie dann nach ihrem 10 jährigen Jubiläum mal eine Ausnahme, fällt sie ins Umfragetief.
So gut rumsalbadern kann leider keiner außer sie, und das kommt eben so gut an dass ich der festen Überzeugung bin dass sie uns nicht erspart bleiben wird, jedenfalls mit legalen Mitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierige Frage ... sie macht vieles gut aber wenn sie weiterhin nicht wahrnehmen oder aussitzen will, welche Stimmungen und probleme sich aktuell entwickeln, dann glaube ich nicht, dass sie es nochmal schaffen wird. Ich persönlich sehe kaum einen Kandidaten, der besser sein könnte, weil sich die Probleme von keinem so einfach lösen lassen aber es geht hier viel mehr darum, von wem die Wähler GLAUBEN, dass er oder sie die Dinge im Interesse des Wählers angeht - und da ist Frau Merkel m.E. leider im Moment bei vielen "auf dem absteigenden Ast" ... ob berechtigt oder nicht muss jeder für sich entscheiden. Schlimm dabei ist, dass die Leute, die abspringen ggf. In falsche Lager wechseln. Und die meisten davon haben mit Sicherheit noch weniger Lösungskompetenz - meine Meinung wenigstens. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sie macht das Beste aus der Situation.

Wenn andere ihr Steine in den Weg legen, wie soll sie da vernünftig die Dinge regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe nicht. Wir könnten mal wieder jemand brauchen der handelt und nicht nur abwartet und dann mit unserem Geld das was durchs Abwarten in die Binsen gegangen ist wieder hinbiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Helmut Kohl: "Der Wähler hat immer Recht!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein
Ganz einfach weil es jemand anders werden muss.
Viele sind nicht mehr zu Frieden.
Und wenn sie doch wieder gewählt ist weist du das etwas Faul ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mit der derzeitigen Asylpolitik hat sie sich selbst ins Aus geschossen.

Für die Obdachlosen in Deutschland unter den Brücken macht sie nichts! Für den Klimawandel auch nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sie macht das Beste aus der Situation.

Ja, Merkel wird weiterhin Bundeskanzlerin bleiben. Warum auch nicht?

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Micromanson
29.11.2015, 20:17

Weil sie immer das tut, was sie Jahre zuvor noch abgelehnt hat? Weil sie den ganzen Tag nur herum sabbert anstatt eine Konkrete Meinung zu vertreten? Weil sie keinerlei Rückgrat besitzt? Genug Gründe? Oder noch mehr? Weil sie in Deutschland Milliarden Schäden angerichtet hat und den Amis in den Anus kriecht?

0
Sie macht das Beste aus der Situation.

Sie macht das Beste aus der Situation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sie macht das Beste aus der Situation.

Ich glaube, daß sie nicht wieder kandidieren wird, weil sie die Schnauze voll hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sie wird von anderen gesteuert.

Hoffentlich nicht. Wir können den Flüchtlingen die schon da sind nicht gerecht werden. Die schlafen in Abrissgebäuden und Turnhallen. Die wollen auch mal ne Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hoffe mal nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?