Glaubt ihr dass Menschen die bei einem Flugzeugabsturz sterben, zufällige Opfer sind oder es so vorbestimmt war?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vorherbestimmt ist gar nichts, denn sonst würden die Leute nicht ins Flugzeug steigen. Die Quantenmechanik sagt ja, dass auf der alleruntersten Ebene alles unbestimmt ist und widerlegt damit Newton, der von einer deterministischen Welt ausging, in der wirklich alles vorhersehbar und vorhersagbar war. 

Es gibt so viele Faktoren, die dafür sorgen, dass ein Flugzeug abstürzt; aber keiner alleine ist dafür verantwortlich. Und so reichen kleinste Störungen aus, dass entweder etwas Vorbestimmtes nicht eintritt oder umgekehrt etwas nicht Vorbestimmtes dann doch passiert. 

Schon Friedrich der Große sagte mal, er habe "den Eindruck, dass Seine Majestät der Zufall alles in diesem Universum regiert." 

Die Berufsgenossenschaften sagen: "Unfälle passieren nicht, sie werden verursacht." 

Nur gegen Naturkatastrophen ist noch kein Kraut gewachsen. Stürme kann man einigermaßen zuverlässig vorhersagen, Seebeben mit nachfolgendem Tsunami nicht; Erdbeben auch nicht, Vulkanausbrüche zumindest mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit. 

Viele Leute würden sicher viel Geld für ein System ausgeben, dass wenigstens die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls einigermaßen sicher vorhersagen könnte. 

Und dass es einen Beweger oder ein übermächtiges Wesen gibt, dass den Zustand aller Atome in diesem Universum zu jedem beliebigen Zeitpunkt in der Zukunft kennt, also ob Du z. B. noch heile (oder ganzheitlich) am Zielort ankommst, ist mit einem logischen, wissenschaftlichen Verstand nicht nachvollziehbar. 

Ein solches Wesen müsste ja ein extrem (über)mächtiges Wesen sein, also eher etwas für Religionsphilosophen, Theologen und Esoteriker. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist leider ein tragischer Zufall :/ einem können nur die armen Menschen leid tun. Es gibt keine höhere Macht oder ähnliches, somit würde man es sich zu einfach. Es gibt viel schlimmes in der Welt und wir können es uns nicht erklären. Damit müssen wir leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taisumaha
14.03.2016, 03:30

Natürlich gibt es einen Gott allahu akbar

0
Kommentar von Taisumaha
14.03.2016, 03:33

Ja bist du Atheist? wie ist denn das Universum entstanden ? nichts + nichts bleibt auch nichts

0
Kommentar von Taisumaha
14.03.2016, 03:46

Gott ist nicht entstanden Gott War immer da denn es gibt's nichts höheres als Gott also kann auch nichts Gott erschaffen haben

0
Kommentar von Taisumaha
14.03.2016, 03:50

natürlich durch die ganzen Muslimischen Arabern leben wir in der fortgeschrittenen Technik die zwar immer noch am Anfang steht aber viel weiter ist

0

Weder noch.

Wenn du fragst, was ich 'glaube', dann, dass sie es sich ausgesucht haben. Dass es vielleicht einem höheren Zweck dient, z.B. für unsere Spezies, die Gesellschaft oder irgendwas, oder für sie persönlich in irgendeiner Weise.

Dann bleibt eine Frage, ob man sowas gravierendes nicht vorher irgendwie ahnt oder spürt. Ob sie der Ahnung dann so folgen, dass sie sich trotzdem ins Unglück stürzen oder ob sie vielleicht dann umkehren.

Und was das dann sein könnte für sie oder die Allgemeinheit. Zum Beispiel, dass die einen sich in den Tod stürzen um dafür andere zu retten. Das wäre dann sowas wie gelenktes Schicksal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die frage lässt sich verschieden beantworten.

Als erstes muss ich dir sagen wenn du daran glaubst das es vorbestimmt War dann würde es sicherlich nicht für alle Flugopfer gelten sondern für alle tötlich verunglückten Menschen , zb wenn einem ein Klavier auf den Kopf fällt ;p

Unfälle passieren , sie sind normal .

Ob es vorherbestimmt was von einer höheren macht ?

JA UND NEIN. Es ist in dem sinne vorherbestimmt weil es schon passiert ist . Ich will damit sagen das alles was passiert bereits passiert ist , also das die gesamte Zeit , das was war , das was ist und das was sein wird in unserem universum festgelegt ist da die gesamte Zeit bereits exestiert .

Nein weil es keine höhere Macht oder ähnliches ist was dazu führt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musenkumpel
14.03.2016, 03:37

So siehts aus :)

0

Es gibt keine höhere Macht, die sich dafür interessieren würde, wer stirbt. Sollte es wirklich eine höhere Macht geben ist ihr das Leben der Menschen egal. Natürlich sind es zufällige Opfer, abgesehen von Zielen für Attentate, weshalb das Flugzeug abstürzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taisumaha
14.03.2016, 03:34

ein Flugzeug Absturz ist Maschinen oder menschenversagen

0

Ein Flugzeugabsturz ist die Folge von menschlichem und/oder technischem Versagen und die Opfer waren leider nur zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit von einem Bücherregal erschlagen zu werden ist ähnlich gering. Ist das Schicksal? Warum also Flugzeug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?