Glaubt ihr, dass man da wieder eingeliefert wird?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe schon mehrfach gelesen, dass grade junge Patienten nicht mehr kurz nach einem Aufenthalt aufgenommen werden.

Allerdings gilt bei solchen Berichten auch immer, dass sie nur auf der selektiven Wahrnehmung einer erkrankten Person beruhen. Alsi sind die Aussagen nicht wirklich objektiv.

Du solltest das meiner Meinung nach mit deinem Psychiater besprechen, auch dass du nicht wieder in die Klinik willst. In der Regel will auch niemand, dass du immer länger in so einer Klinik hockst.

Der Arzt steht in der Regel auf deiner Seite und verfolgt das selbe Ziel : dir ein normales Leben zu ermöglichen. Wenn du immer wieder in der Psychiatrie bist, besteht die Gefahr der Hospitalisierung, diese erschwert das einleben ins "normale" Leben außerhalb eines Krankenhauses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Menschen die dich lieben und BRAUCHEN. Denk daran wie es sie verletzen würde so eine wertvolle Person zu verlieren und ja, sehr wahrscheinlich müsstest du dann dort bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube wenn es nicht besser wird, dann ja 

Denk daran das es Menschen gibt die dich schätzen und lieben, auch wenn du es nicht merkst und glaubst! 

Ich wünsche dir gute Besserung und biete die gerne meine Hilfe an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denke schon.
Du darfst die Psychiatrie nicht als Belastung, sondern als Neuanfang und Chance sehen. Es gibt so viele Menschen denen das schon geholfen hat.
Kein Mensch ist wertlos und du auch nicjt, denk immer daran ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...naja niemand zwingt dich dem Psychiater irgendwas zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?