Glaubt ihr das Katzen lange trauern bei dem Verlust eines Babies?

8 Antworten

Hat die Mamma mitbekommen, das das Kleine verstorben ist? Du schreibst, das die Kitten auf den Weg zum TA verstorben ist. Habt ihr der Mamma das Tote Tier gezeigt zum Abschied nehmen?. Wenn nein, sucht sie die Kitten. Einer Mamma ist genau bewußt wieviele Kinder sie hat. Das kann 1-2 Tage dauern und dann ist das Kind für sie "abgeschrieben". Da sie noch die anderen Kitten hat, wird sie diese weiter betütteln. Mach Dir nicht so viele Gedanken. Die Mamma und die anderen Minimietzen werden dadurch nicht verstört sein. Tiere können durchaus Trauer empfinden, gehen damit aber anders um wie Menschen. Und sie "trauert" ja nicht um ein totes Kind, sondern um ein verschwundenes.

Nein, das tote Babie hat sie nicht mehr gesehen. Das habe ich beim Tierarzt gelassen. Sowas geht mir immer sehr nahe.

0
@Ramin663

Also ich habe mal von jemandem gehört, dass die Mutter die kleinen tot gebissen hat. Vielleicht weil sie krank waren, keine Ahnung. Jedenfalls ist die Mutter danach auch suchend durch die Wohnung gelaufen. Ich bin mir nicht so sicher ob es so besser gewesen wäre.

0

. tiere handeln da anders. sie hätte das baby beschnuppert und als tot empfunden .sicherlich sucht sie nun die kleine ,weil beim "duchzählen " eines fehlt ,daher das maunzen und suchen , das würde sie auch machen , wenn sie draussen ein junges suchen würde bis sie es gefunden hat.

erfahrungsgemäss ebbt das relativ schnell ab, zumal sie ja noch den rest des wurfes betreuen muss.

läuft sie morgen immernoch planlos durch die wohnung, immerwieder zu den jungen zurückbringen. dann sollte sie sich eigentl. recht schnell an die veränderte situation gewöhnen.

Wie lange bleibt ne Katze rollig, wenn sie gedeckt ist, bzw. wird?

Die Mutter meiner Strassenkatzen ist seit heute rollig, so richtig mit Geschrei, rumrollen und dergleichen.

Mittlerweile schleichen bereits 5 potente Kater um sie rum, die mir meinen ganzen Hof verstinken. Nun meine Frage: wie lange bleibt ne Katze rollig, wenn sie gedeckt wurde, oder hört das sofort auf.

Von meiner Mamikatze, weiss ich das leider nicht, denn bei ihr war die Rolligkeit still und sie hat mir einfach mal so irgendwann 6 Babies beschert.

Ja und keine Frage die Katzen werden so oder so nächste Woche kastriert, so wie die Mutterkatze nicht mehr rollig ist.

...zur Frage

Erinnerungs-Verlust nach Schlaganfall

Meine Mutter ist 35 und sehr stark Schlaganfall gefährdet! Wenn sie mal einen Schlaganfall hat, wie hoch ist es, dass sie sich dann nicht mehr an mich (Tochter,14) und die ganze Familie nicht mehr kennt? Wie kann man auch einen Schlaganfall und/oder diesen Verlust vorbeugen, so dass das nicht passiert? Warum kommt so ein Gedächtnis Verlust und kann man sich auch wieder an sowas erinnern (so nach einer Woche aufeinmal) oder ist das dann für immer weg??

Danke im Vorraus

...zur Frage

Meine Katze hat einen ca. 30cm langen Wurm erbrochen was kann das sein? WICHTIG

Als ich heute Morgen aufstand hörte ich ein lautes husten & würgen, ich ging schnell zu meiner Katze und sah wie sie einen ca. 30cm langes weißes etwas herauswürgte. Plötzlich sah ich wie es sich bewegte, es hat sich so geschlängelt. Danach brach sie noch ein paar mal & es kamen jeweils ca. 3-8cm lange Würmer raus. Was war das??? Bitte helft mir, ich bin völlig verzweifelt. Zum Tierarzt müssen wir ja eh aber was kann das sein, oder ist eurem Tier das auchmal passiert?

ICH BITTE UM ANTWORT!! Liebe Grüße Debbi

...zur Frage

Totes Kaninchen Baby , Woran könnte das Liegen?

Erste Frage

Leider ist eines von 5 oder 6 Jungen gestorben , ich hab es heute Aus dem Nest Genommen . Woran könnte das Liegen ? Zu Kalt , verhungert oder passiert das bei Größeren Würfen Öfters ?

Andere Frage

Wenn die Jungen nicht Gesäugt werden , wie lange stehen die das Durch ? Eine Freundin die viel Erfahrung mit Kaninchen Jungen hat , hat gesagt auf keinen Fall bevor sie Fell haben Anfassen , sonst würde die Mutter das Junge Töten .

...zur Frage

Katze quietscht bzw kann nicht laut miauen, gibt es dafür einen Grund?

Hallo Community! Ich habe vor einiger Zeit zwei Kitten adoptiert im Alter von 4 Wochen. Die Mutter wurde totgefahren, sie hätten keine Chance gehabt, der Besitzer wollte sie töten wenn sie nicht vermittelt worden wären (Bauernhofkatzen). Die zwei Würmchen waren in einem schlechten Zustand- Flöhe und Würmer und schlimm mangelernährt (Aussage des Tierarztes bei dem ich nach Abholung war). Mein Mann und ich haben sie aber gut hinbekommen, sind mittlerweile 5 Monate alt, erstaunlich gut sozialisiert, gesund und munter, haben alle Impfungen für ihr späteres Freigängerdasein (nach der Sterilisation der beiden nächsten Monat). Allerdings macht mit die Kätzin irgendwie Kummer. Sie ist etwas kleiner als ihr Wurfbruder und sie kann einfach nicht richtig miauen währemd ihr Bruder einem Opernsänger Konkurrenz machen könnte. Von Anfang an hat sie auch immer wieder gehustet, macht sie heute noch, allerdings ausschließlich nach dem Aufwachen wenn sie schnurrt. Wenn sie ohne Schnurren aufwacht, passiert nix. Beide haben schon eine Therapie mit L-Lysin hintr sich und die TÄ meint, das Husten könnte eine abgeschwächte Art eines chronischen Katzenschnupfens sein da sie von einem sehr dreckigen Hof mit tausend Tieren kamen und sowieso Muttermilch und immunsystem dadurch fehlte. Sie macht es nur aber zu o.g.Zeitpunkt! Ansonsten ist die kleine putzmunter, kein Ausfluss, keine Mäkelei, keine Unsauberheit, spielt viel mit ihrem Bruder, ist unglaublich verschmust.... Denkt ihr, das krächzende Miauen bzw Quietschmiauen kommt von dem Husten? Oder hat andere Gründe? Laut TÄ sind beide altersentsprechend entwickelt und gesund.

...zur Frage

Mein Stiefvater schlägt meinen Hund. Was kann ich tun?

Hallo ich brauche dringend Hilfe....

mein stiefvater macht mir und meiner Familie schon lange das Leben schwer. Ich habe auch schon oft mit meiner Mutter darüber gesprochen und auch mit ihm selber daher weiß ich, dass das einfach nichts bringt... Mein Stiefvater rastet sehr schnell aus, handelt aggressiv und trinkt ziemlich viel. Vor ein paar Monaten haben wir uns einen neuen Hund zugelegt (Dobermann). Ich und meine Familie haben schon Erfahrungen mit Hunden. Mein Stiefvater leider nicht. Am Anfang war noch alles gut als welpe hat mein Stiefvater sehr oft mit ihr gespielt und so... leider sieht das ganze jetzt anders aus. Er schlägt sie, tritt sie und hat generell schon sehr krasse Aktionen gebracht. Ich kann das ganze nicht mehr länger mitmachen es tut mir im Herzen weh, dass ich weiß wie er sie behandelt. Leider weiß ich nicht mehr weiter ich habe schon mit allen möglichen Leuten gesprochen, aber das ganze hat nie was gebracht. Nun ist meine Frage kann ich bei solchen Fällen die Polizei informieren? Was passiert wenn ich den Tierschutz verständige? Und und und.... ich bin sehr dankbar für brauchbare Antworten, denn es geht hier um ein Lebewesen, was auch Gefühle hat und unter meinen Stiefvater leidet.

LG

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?