Glaubt ihr das das bedingungslose Grundeinkommen kommen wird?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke der Grund warum überhaupt über sowas diskutiert wird, sind einfach absehbarer Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt, die zwar vermutlich noch in mittelfristiger Zukunft liegen, aber früher oder später definitiv eintreten werden. Aufgrund zunehmender Digitalisierung und Automatisierung werden ganz sicher viele Arbeitsplätze wegfallen.

Selbstfahrende Autos stecken bspw. noch in den Kinderschuhen, aber wenn diese Technik irgendwann mal ausgereift ist und völlig autonom funktioniert, bräuchte man ja keine Busfahrer, Taxifahrer, LKW-Fahrer, etc. mehr. Das wären in Deutschland aufgrund der starken Logistik-Branche schon einige Arbeitsplätze. Hätten diese ganzen Menschen plötzlich ein zu geringer Einkommen, würden sie nicht mehr am Wirtschaftskreislauf partizipieren, was die Absatzmärkte schwächte und die Wirtschaft kollabieren lassen könnte.

Dafür wäre ein bedingungsloses Grundeinkommen durchaus sinnvoll.

Ansonsten gab es in Finnland ja bereits ein "Experiment" zum Grundeinkommen, dessen Ergebnisse bisher noch ausgewertet werden...

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-02/finnland-grundeinkommen-arbeitslosigkeit-arbeitsmarkt-experiment-studie

Nein. Hier wird es nicht kommen weil es entsprechend geblockt wird und man nicht weiß woher man die Mittel nehmen soll bzw. Die Abwanderung der Wähler fürchtet die finanziell belastet würden.

Und in den USA wird es auch nicht kommen. Die mehrheit der noch immer sehr konservativen USA sind enorm gegen die Tendenzen die sanders verkörpert und die Demokraten wären selten blöd einen sanders oder ähnlich 'kommunistisch' denkende aufzustellen.(ist natürlich nicht regelkommunistisch aber für die USA bzw. Präsidentschaft ist sanders eben zu links) Sollten Sie es doch tun und die ganze Sache in die Hose gehen dann verdient Herr Trump bei so viel Dummheit eine zweite Amtszeit. Die Demokraten hätten es sich selbst zuzuschreiben

Also wenn man hier die Antworten liest merkt man einfach wie wenig die Leute darüber nachgedacht haben ..

Das BGE wird so heiß diskutiert weil es einen entscheidenden Vorteil für Unternehmer hätte. Sie könnten die Löhne noch weiter drücken und der Staat würde den Niedriglohnsektor durch das BGE mitfinanzieren.

Es soll also nach dem guten alten Prinzip laufen dass schon seit Jahren in die Politik Einzug gehalten hat .. Kosten werden sozialisiert und Gewinne privatisiert .. einfach nur widerlich.

Was möchtest Du wissen?