Glaubt ihr Cannabis wird mit der neuen Merkel legalisiert?

11 Antworten

Was bedeutet "mit der neuen Merkel"? So wie ich es bisher mitbekommen habe, wird die Frau lediglich ständig älter.

Ob nun Cannabis legalisiert wird oder nicht, hängt von so vielen weiteren Umständen ab, daß sich darüber nicht klar sagen läßt.

Wenn es legalisiert wird, wer zahlt dann all denen, die bisher wegen Cannabisbesitzes bestraft wurde, eine Entschädigung?

Wenn Cannabis legalisiert wird und in bestimmten Läden erhältlich ist, wie sieht es dann mit der Werbung aus? Für das Kiffen werben, aber Werbung für Zigaretten verbieten paßt nicht gut zusammen.

Oder Cannabis freigeben unter der Bedingung, daß auf jeder Packung Schockbilder aufgebracht sind und der Text "Kiffen kann tödlich sein"? Dann kann man es doch gleich beim Verbot belassen.

Ein Pro-Argument wäre jedoch die Regierungsbildung. Total bekifft bekommt man sicher auch eine Jamaika-Koalition zusammen und die feste Überzeugung, daß auch alles das bestens zusammenpaßt, was sich gegenseitig ausschließt.

Vielleicht, wenn die Grünen in der Koalition sind, die sind ja immer für sowas offen (wahrscheinlich der Hauptgrund für 50% ihrer wähler ;-) )

Die "neue" Merkel, sollte sie nicht wieder bald zur alten werden, wird wohl ehr konservativer werden.

Du kannst es wohl auch nicht abwarten. Nein, du wirst dir das Zeug auch weiterhin beim Dealer besorgen müssen.

Was möchtest Du wissen?