Glaubt ihr auch dem Islam fehlt eine Reform?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch fundamentalistische Christen sind der Meinung, dass prophetische Worte ewige Gültigkeit haben.

Es hat lange gedauert, bis christliche Theologen erkannt haben, dass Worte Produkte des menschlichen Geistes sind und daher dem geschichtlichen Wandel unterworfen.

Einfühlsame Gläubige im Islam haben das auch schon lange erkannt und dringen daher auf Reformen religiöser Dogmen, die im Widerspruch zu den allgemeinen Menschenrechten stehen.

Natürlich fehlt dem Islam eine Reform. Die wird es aber nicht geben.

1. Weil im Islam MOHAMMED der beste Moslem und Vorbild ist.

2. Weil der Koran Wort für Wort als von Gott diktiert gilt

3. Weil durch Punkt 1 und 2 - der Islam Staatsform, Exekutive UND Religion ist.

Der Islam wird quasi ständig reformiert! Es gibt immer wieder liberale Auslegungen und Strömungen.. UND immer wieder fällt man zurück ins Mittelalter. Wegen Punkt 1 + 2.

Was möchtest Du wissen?