Glaubt Ihr, Angela Merkel schafft es am G20 Gipfel ... ?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich hoffe doch stark, dass Merkel sich nun endlich entschlossen hat, ihre treudoofe Unterwürfigkeitshaltung in Beziehung zu den USA zu überdenken und sich vernünftigere Partner für die wichtigen Herausforderungen unserer Zeit zu suchen.

Für Merkel ist das natürlich eine paradoxe Situation: sie hat die Vereinigten Staaten immer als das Paradies des Fortschritts, der Moral und Vernunft betrachtet. Dass diese Werte unter dem gegenwärtigen Präsidenten nichts mehr zählen, kann auch ihr nicht entgangen sein.

Sowohl beim Klimaschutz, als auch den drängenden Fragen der internationalen Politik (Korea-Krise, Krieg gegen den Terror, Konflikte in Nahost, usw.) gibt es durchaus auch andere Staaten, die man sich mit an Bord holen kann. Es wird höchste Zeit, dass Europa wieder lernt, für sich selbst einzustehen.

Nein, er hat entschieden, dass die USA in  ca. 3 Jahren austreten aus dem Abkommen. 

Entgegen der Meinung Vieler, können die USA bis 2020 nicht austreten und viele wichtige Firmen der USA werden sich auch weiterhin so verhalten, als blieben die USA im Abkommen. Das haben sie schon angekündigt. 

Die Wahl des nächsten US Präsidenten liegt am Tag vor dem möglichen offiziellen Austrittstermin der USA.  

Das wird sie also alles erstmal so stehen lassen, und die Dinge ansprechen, die aktuell wichtig sind. Russland Sanktionen und Gaspipeline, Handel, Bedrohung Nordkorea, die Liste ist lang. 

Dass sie einen Anlauf nimmt ihn umzustimmen, glaube ich persönlich nicht.  

Auch wenn Merkel gut vorbereitet ist, nützt das wahrscheinlich nicht viel, denn Trump  ist weniger Politiker/Diplomat dafür umso mehr Kaufmann.

Er gilt als beratungsresistent - für ihn zählt offenbar in erster Linie ein für ihn guter Deal. Nach politischem Weitblick sieht das nicht gerade aus.

Was soll man da denn von diesem Mann erwarten, der für demokratische Partner und für die heutige Welt mit ihren Problemen eher eine Katastrophe ist ?

Dieser G20-Gipfel wird deshalb außer ein paar unverbindlichen
Absichtserklärungen für die Öffentlichkeit nicht viel bringen.

Dieser G20-Gipfel wird außer ein paar unverbindlichen Absichtserklärungen für die Öffentlichkeit nur informelle Absprachen für die weitere Ausplünderung der Armen durch die Reichen beinhalten.

Wahrscheiblivh hat sie ein plan b oder c, jedoch wird es wahrscheinlivh schwer sein, trumps meinung zu ändern

Nein, und Trump und das Klimaabkommen wird auch nicht ihr einziges Thema sein.


Trump kriegt man nur mit einer Keule auf den Schädel rum. Keine Ahnung wann die den aus einem Gletscher getaut haben. Vielleicht ist Trump die Gefahr, vor der alle Klimaschützer warnten, was passieren kann, wenn zu viel Eis schmilzt.

Viele sind ja vollstens mit ihr zufrieden, verstehe deshalb auch die Bedenken nicht. Was genau bewegt denn nun die Demonstranten, die doch alle so zufrieden sind? Kein Vertrauen mehr in Merkels Politik?


Den Präsidenten der USA kann man nicht "rumkriegen".Das Klimaabkommen ist Trump egal.America first-alles andere nebensächlich.Kurzsichtigkeit scheint sich allgemein durchzusetzen.Oder wird allgemein akzeptiert?

Angela Merkel und jemanden rumkriegen....lach

Wer könnte die schon ernst nehmen...

Bitterkraut 06.07.2017, 15:07

Niemand außer der ganzen Welt. Irgendwas hast du verschlafen.

0
dandy100 06.07.2017, 15:51
@Bitterkraut

Klar....

Etwas anderes als diese Art Allgemeinplätze wie in de Beitarg von Volker Pispers habe ich von ihr jedenfalls noch nie gehört und ihre Rede werden garantiert in keinem Geschichtsbuch jemals nachzulesen sein.

Das hier trifft es auf den Punkt:

https://www.youtube.com/watch?v=jMgiobssFCk

0
Crack 06.07.2017, 15:11

Man kann deutlich erkennen das Du kein Merkel-Fan bist,
das steht Dir auch frei.

Wer ihr aber abspricht ernst genommen zu werden zeigt nur das er keine Ahnung hat.

1
dandy100 06.07.2017, 15:42
@Crack

Ach, komm, das soll ja wohl ein Witz sein - um das Auftreten eines Menschen zu beurteilen, braucht man weder Fan noch Nicht - Fan desjenigen zu sein.

Überzeugend in ihrer Wortwahl und souverän im Auftreten ist Angela Merkel bei aller Phantasie nun wirklich nicht - mehr als irgendwelche abgedroschenen Phrasen und Allgmeinplätze habe ich jedenfalls noch nicht von ihr gehört, und sowas soll überzeugen?

Hör Dir doch das hier bitte mal die ersten paar Minuten an; das ist Angela Merkel in Reinkultur  - findest Du das wirklich überzeugend?

Also ich nicht - und der Rest der Welt garantiert auch nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=jMgiobssFCk

2
Crack 06.07.2017, 21:48
@dandy100

Ach, komm, das soll ja wohl ein Witz sein

Vorab: Ich bin sicher kein Merkel-Fan,
versuche aber immer realistisch zu urteilen.

Deshalb frage ich Dich:
Erkläre mir doch bitte mal den Witz den Merkel seit 12 Jahren erzählt,
und der sie befähigt hat, dieses Land doch recht erfolgreich zu führen! Wie macht sie das bloß wenn sie doch nicht reden kann?

0
dandy100 07.07.2017, 09:34
@Crack

"...der sie befähigt"

Ach, Du meinst, jeder der ein Land regiert, ist deshalb auch automatisch auch dazu befähigt???

Wäre das aber schön, wenn es so wäre


0
Crack 08.07.2017, 19:29
@dandy100

Wäre das aber schön, wenn es so wäre

Du darfst Dir gern die Zahlen ansehen.
Deutschland steht sehr gut da.

Oder möchtest Du das bestreiten?

0

Kein Politiker mit Verstand nimmt Trump überhaupt ernst.

Was möchtest Du wissen?