Glaubt ihr an Zeichen? Wenn ja, wieso?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zufall ;)

Btw ist unser Gehirn stark bemüht Zusammenhänge und Reihenfolgen festzustellen.Das mekrt man bei vielen Dingen - unser Gehirn tut sich sehr schwer mit dem Zufall.

Wie oft hat man schon gewürfelt und gemeint das da ein System bei den Zahlebn dahintersteckt oder die eine Zahl zu häufig kommt?

Aber das ist ja iwo auch sinnvoll, wenn unser Gehirn bemüht ist Regelmäßigkeiten zu entdecken, da wir somit schneller Gesetzmäßigkeiten erkennen und die Umwelt analysieren können.- Der nachteil ist allerdings, dass dies eben nciht sehr objektiv ist.

Und so ist das bei deinem Beispiel auch:Dieses eine mall wo man da ein Kennzeichen sieht, da denkt man sich "wow" und das blweibt im Gedächtnis - aber was ist mit den Tausendmal wo das nicht der Fall ist? ;)

So kann man sich das natürlich auch erklären. Trotzdem gibt es einfach extreme Zufälle... man fragt sich immer, warum ausgerechnet in diesem Moment? Gut, im Endeffekt ist das alles sehr subjektiv und jeder kann alles so interpretieren wie er will :-)

0
@Pelar

jop,

ist aber auch gut, wenn man sich noch über solche Zufälle wundern kann,weil ansonsten wäre ja auch irgendwie langweilig wenn es nichts mehr "mysteriöses" gäbe ;)

Aber ich denke da brauchen wir uns keine Sorgen machen:

Erstens wegen der Auslegung unseres Verstandes (siehe meine Antwort oben^^) und zweitens gibt es noch so viel das wir nicht wissen und nie wissen werden - und es sind ja da oft schon die kleinn Dinge, die einem een immer wieder erstaunenen lassen und wie gesagt: ohne das wäre es ja irgendwie langweilig finde ich ;)

0

Es gab sehr sehr viele Zufälle in meinem Leben. Und ich handelte zufällig so, wie ich gar nicht anders hätte handeln können. Zeichen und wundersame Begegnungen sind so viele, dass man manchmal gar nicht weiß, wohin es gehen soll. Wie entscheide ich mich?

hm, auf Zeichen warten wär glaub ich falsch... Egal wie man sich entscheidet, Hauptsache man hat sich am Ende für etwas entschieden :-)

0

Hätte seine Ex einen längeren Namen gehabt, hätte es auch kein solches Zeichen gegeben. ;D

Realistisch betrachtet, gibt es Wunder und Übernatürliches nur im Märchen, und man würde es "Zufall" nennen.Nun gibt es aber noch so viele Fragen, die immer ungeklärt waren und es sicher auch in Zukunft bleiben werden.Diese Tatsache schafft Platz für Fantasie und Glaube an Zeichen.Ich selbst habe schon oft gedacht "Aber das kann jetzt einfach KEIN Zufall gewesen sein..."Vielleicht aber auch nur weil ich mir so sehr gewünscht habe, dass mir ein Wunder wiederfährt.So bleibt es am Ende jedem selbst überlassen, wie er diese Ereignisse deutet.

Ich glaube manchmal dran ;)

LG

nein zufall würde ich das nennen .aber schon ein komischer zufall

hatte vor kurzem noch nen Krasseren haha

0
@Solni4ko

ich las "der alchimist" im Zug. Da gehts ja um Zeichen, universelle Sprache blabla. Und genau in dem Moment als ich ein wenig drüber nachgedacht habe, guckte ich auf die Seite und sah an einem Schornstein nen Namen von einer Sache ,die mich zurzeit krass beschäftigt. Warum ausgerechnet jetzt dachte ich mir? Jetzt wo ich des Buch über Zeichen lese und sowas und dann auch beim ersten Rausschauen ausm Fenster den namen lese.. naja.. :D

0
@Pelar

bestimmt öfters schon unachtsam gelesen und dein unterbewusstsein hat es gespeichert und durch die wiedererkennung des schildes sind jetzt halt fragen offen.so würde ich mir das erklären.aber schon komisch :)

0
@Solni4ko

hm, den Namen gabs eigentlich nicht so oft zum Lesen und ich habe auch nicht oft rausgeguckt :-)

0

Was möchtest Du wissen?