glaubt ihr an übernatürliches-geister-Dämonen usw?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Ja 42%
als ob es sowas gibt 28%
habe sogar mal was von der Art gesehen 14%
ich beschäftige mich damit 14%
noch nie darüber nachgedacht 0%
nein, macht mir Angst 0%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ganz wie in den Filmen dargestellt nicht. Allerdings gibt es viele Dinge die wir nicht verstehen und die sich auf geheimnisvolle Art und Weise ereignen. Ich denke es gibt übernatürliches. Liebe Grüße

Ja

Ich glaube nicht an Hollywood-Geister/Poltergeister oder christliche Teufel und Dämonen, also alles was von/für Christen erfunden worden ist.^^

Ich glaube eher an Naturgeister, oder allgemein an einigen Fabelwesen aus der Natur. Hab aber keine Beweise und natürlich glaube ich nicht so streng daran, allerdings habe ich das Gefühl dass die Natur voller gesunder Energie ist (die von irgendwas übernatürlichen stammen muss) und der Gedanke an diesen Wesen faziniert mich so sehr. Also eher an Ja, vielleicht. (-:

Ja

Ja, ich gehe davon aus, dass es das gibt.

Es ist erwiesen, dass es sowohl im Bereich von Lichtwellen als auch im Bereich von Schallwellen Frequenzen gibt, die die körplichen menschlichen Organe nicht wahrzunehmen imstande sind. Daher ist es für mich naheliegend, dass es Wesen gibt, die gewöhnliche Menschen nicht wahrnehmen können. Es wäre doch ziemlich eingebildet zu glauben, dass es nichts gibt, was der Mensch nicht mit seinen fünf Sinnen wahrnehmen oder mit irgendwelchen Messgeräten "beweisen" kann.

Außerdem gibt es immer wieder übersinnlich begabte Menschen, die derlei sehr wohl wahrnehmen können.

7

du sprichst mir aus der Seele 😁

1

Bücher über Sagen, Übernatürliches und Dämonen?

Quasi ein Buch, was alte Sagen beinhaltet, sowas wie Bloody Mary oder Dschinns. Auch über Dämonen, Geister etc. Wie z.B. alles, was in der Serie Supernatural vorkommt (die Bücher der Serie hab ich schon gelesen)

...zur Frage

Uhr bleibt stehen wen Wer stirbt - Analyse?

Ich probiere da mal ein Phänomen etwas zu analysieren, das oft auftritt, vielleicht etwas unnötig aber ich suche selbst eine Antwort.

Es gibt ja alleine hier in GF 100 von Berichte, dass angeblich die Uhr stehen bleibt, wen ein Verwandter oder Bekannter stirbt. Einwand: Zufall.

Um einen Zufall bei einer Synchronizität zu berechnen muss man ja die Häufigkeit der beiden Synchronen Ergebnisse nehmen (Uhr bleibt stehen, jemand stirbt.)

Anderes Beispiel, Ich lese gerade ein Wort Synchron, wie es im Fernsehen gesagt wird. Passiert noch recht Häufig, jedoch ist es auch sehr wahrscheinlich, da sehr viel lese, während ich fern schaue.

Zum ersten Phänomen. In meinen ganzen 19 Jahren ist bisher noch nie jemand gestorben im Verwandten/Bekanntenkreis und auch dass eine Uhr stehen geblieben ist, passiert höchstens einmal im Jahr. ---> Folge, dass beides gleichzeitig auftritt ist mathematisch höchst unwahrscheinlich, und va. fast schon auf die gleiche Minute (wie auch oft bestätigt.)

Also, dass es vielleicht bei ein paar wenigen passiert und das das bei ihnen wegen der Besonderheit im Gedächtnis bleibt kann sein, aber dass es Tausende Berichte gibt (auch aus meinem Freundschaftskreis) finde ich es gibt nur 3 Möglichkeiten dazu:

  1. Tatsächlich Übernatürliches, die Verstorbenen Verabschieden sich
  2. Noch unbekannte versteckte "Variabeln" bzw. andere Zusammenhänge
  3. Die Betroffenen lügen, bzw. wollen sich wichtig machen (denke ich aber nicht)

Was kann man aus wissenschaftlicher Sicht sonst noch dazu sagen/ergänzen, was habe ich nicht beachtet?

...zur Frage

Nach Sonnenuntergang ist er komisch?

Mein kleiner Cousin ist seit er im Urlaub war ziemlich komisch. Was ich damit meine: Nach Sonnenuntergang (bzw. während der Bettzeit) hat er immer die selben Beschwerden, die aber bis jetzt kein Arzt erklären konnte. Letztens fasste er sich am Gesicht an und fragte was das ist. Er fasste seine Lippen an, seine Augenbrauen und fragte die ganze Zeit was er da gerade anfasst ist? Außerdem konnte er nichts sehen. Er ist normalerweise was Reflexe angeht sehr empfindlich und muss sofort blinzeln wenn man vor seinen Augen rumfuchtelt. Als wir ihm da vor den Augen rumgefuchtelt haben hat er nicht ein einziges Mal geblinzelt und meinte immer wieder er kann nichts sehen. Auch beschwert er sich über Schmerzen im Oberkörper.
Das komischte kommt noch. Am nächsten Tag erinnert er sich an nichts vom vorherigen Abend.

Habt ihr vielleicht irgendeine Idee was da das Problem sein könnte? Wir waren auch schon beim Arzt wie schon gesagt, der konnte uns aber die Vorfälle nicht erklären? Mein Onkel meint (weil er an Geister und so glaubt), dass es einen übernatürlichen Grund hat, ich denke es hat einen psychischen Grund.

Bitte nur ernste Antworten.

Danke und LG

...zur Frage

Geisterkinder im Traum?

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte letzte Nacht einen Traum, in dem ich überall wo ich hingegangen bin Geisterkinder gesehen habe und auch mut ihnen sprechen konnte. Nur ich, kein anderer. Viele von den Kindern wurden zu Lebzeiten misshandelt. Auch Tiere konnten die Kinder bemerken, nur die Menschen um mich herum haben mich für verrückt erklärt. Ich hatte als Kind bis hin zum Teenageralter auch immer einen wiederkehrenden Traum, in dem Geisterkinder mit mir auf einem verschleiertem Dachboden spielen wollte. Ich hab mich aber nie getraut. Ich habe sie immer nur von einer Türschwelle aus verängstigt beobachtet. Die letzten 2 Male als ich den Traum hatte, habe ich versucht zu ihnen zu gehen aber dabei bin ich immer aufgewacht.

Was können diese Träume bedeuten?

Ich brauche hier gar nicht erst Antworten von Menschen die Träume oder Übernatürliches für Schwachsinn halten. Da gehen die Meinungen eben auseinander.

...zur Frage

Ich erkenne mich nicht im Spiegel - was war das ?

Vor einiger Zeit hatte ich eine Begegnung mit einem "Schattenwesen" (https://www.gutefrage.net/frage/hab-ich-einen-schattenmenschen-gesehen-).

Seither hab ich mich viel mit diesem Thema auseinandergesetzt und mich mit vielen Leuten darüber unterhalten. Eine gute Freundin von mir hat gemeint dass ich mal versuchen sollte mit diesem Wesen Kontakt aufzunehmen.

Gesagt, getan. Ich setzte mich also auf mein Bett, machte alle Lichter aus und versuchte mit diesem Wesen in Kontakt zu treten. Ich hab versucht dieses Wesen zu "rufen" - zuerst gedanklich da ich die Worte nicht aussprechen wollte. Begleitet von einem kalten Schauer der durch meinen ganzen Körper zog hab ich einen hohen Ton wahrgenommen. Ähnelt einem Tinitus, dieser Ton ist aber keineswegs nervend oder so. Der Ton ist auch nicht konstant auf einer Ebene, ab und zu wird dieser tiefer und dann wieder höher - kann auch sein dass dieser Ton für kurze Zeit mal unterbrochen wird. Diesen Ton hab ich schon öfters gehört und eine andere gute Freundin meinte dass das vielleicht mein Höheres Selbst ist was mir irgendwas mitteilen will.

Naja, da nicht wirklich etwas passierte hab ich das Ganze unterbrochen und hab mir was zu Essen gemacht. Als ich wieder in mein Zimmer ging machte ich da weiter wo ich aufhörte - nur dass ich diesmal die Worte auch aussprach.

Vielleicht kennt ihr das - Räume in denen viel Holz ist machen ab und zu Geräusche (wegen Temperaturunterschiede oder was weiß ich). Jedenfalls hör ich so ein "Knacksen" im Normalfall 1x pro Stunde oder so. Aber diesmal hat es ca. 30x innerhalb von 2min "geknackst". Ich bin dann aufgestanden und hab mich verwundert umgesehen da mir die Situation irgendwie komisch vorkam. Dann hörte ich plötzlich ein Atmen aus einer Ecke in meinem Zimmer. Ich konnte es echt laut hören, ich selber war das sicher nicht. Als ich mich auf dieses Atmen zubewegte war es plötzlich verschwunden. Da wurde mir etwas mulmig aber ich hab beschlossen mich wieder auf mein Bett zu setzen und da weiter zu machen wo ich aufhörte. Kurz darauf hörte ich ein leises Rascheln unter meinem Schreibtisch. Da wurde mir das Ganze zu bunt und ich hab mein Zimmer verlassen und bin in Bad gegangen.

Ich mir das Gesicht gewaschen weil ich das was gerade passiert ist nicht wirklich glauben wollte. Ich hab mir gedacht ich bilde mir das nur ein. Aber als ich mir dann in den Spiegel schaute, sah ich einer komplett anderen Person in die Augen. Ich weiß nicht wie ich das am besten beschreiben soll. Irgendwie hatte ich in diesem Moment Angst vor mir selbst - meine Augen sahen aus irgendeinen Grund bedrohlich aus. Außerdem hatte ich geweitete Pupillen - keine Ahnung wieso.

Hatte schon mal wer ähnliche Erlebnisse ? Kann mir wer sagen was das genau war ?

...zur Frage

Glaubt ihr an Geister und Dämonen? Wenn ja, warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?