Glaubt ihr an spirituelle Dinge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Laut Wissenschaft, ist alles aus Atomen gemacht, und alles Schwingung, welche wir teilweise interpretieren können, doch ist unsere Interpretationsfähigkeit verschieden. (:

Die Ansichten sind ebenfalls verschieden. Wir haben ein ich, unabhängig von unseren Sinneseindrücken. Und mit diesem interpretieren wir.

Ich weiss nicht besonders viel, doch ich weiss, dass ich Bewusstsein bin, und ich meine Welt wahrnehme, und auch, dass ich beeinflusse, wie ich sie wahrnehme. Welchen Weg du gehst, find ich nicht wichtig, Hauptsache du liebst ihn, und er bringt dir Zufriedenheit.

Also auf der einen Seite, gibt es diese Dinge, auf der anderen, ist es auch wichtig wie wir wahrnehmen, ich zB hab kein Problem mit Schmerzen. Und manche "müssen" ihre Medikamente dagegen nehmen.

Manche meinen: Ach bin ich ein Armer, und manche meinen an Herausforderungen, sich selbst Stärke zu beweisen.

In jeder Kultur, gibt es Rituale, nach denen es einem besser geht. Sei das nun nach einem Schluck Kuhpisse, nach ein paar Stunden Schlaf oder nach einem Gebet. Gibt ein Haufen dieser Dinge.

Glauben ist eine enorme Stärke. Ich glaube an Spiritualität und Esoterik, doch ich glaube auch, dass vieles Humbug ist, das die verkaufen. Natürlich kann alles helfen, aber nimm nicht alles so Ernst oder wortwörtlich. Entdecke die Welt selbst! (:

peace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön, dass Du Deine Lebensgeschichte hier in epischer Breite erzählst, aber ein kurzer, atmosphärisch dichter Dreizeiler hätte es auch getan - und wäre nicht so ermüdend beim Lesen. 

"4 Monate danach wach ich auf und habe schon realisiert das er ihr geschrieben hat." 

Hast Du wirklich vier Monate am Stück geschlafen? Nicht schlecht! 

Auch ich bin in Wirklichkeit ein verwunschener Prinz und warte darauf, wachgeküsst zu werden. 

Ich sehe weiße und weise Frauen, allerdings auch nur in meinen Träumen, aber die dauern nicht Monate. Was mache ich falsch? 

Halte Dich einfach an die Realitäten. Nachprüfbare Beweise und Experimente, welche die Vermutungen aus der geistigen Welt bestätigen, hat es bisher nicht gegeben; Einzelfälle sind statistisch nicht relevant und fallen eher in die Kategorie "false memories"; darüber gibt es genug wissenschaftliche Literatur. Alle Erzählungen sind deshalb mit Vorsicht zu genießen. 

Jeder Polizist und jeder Richter weiß, dass Zeugenaussagen nicht unbedingt dem entsprechen, was Zeugen gesehen haben, sondern oft dem, von dem die Zeugen glauben, sie hätten es gesehen, gehört, erlebt - und Stein und Bein darauf schwören, dass es wahr ist/war. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?